Endlich wieder Fans! 1860 zum Anfassen

Der Trainingsauftakt des TSV 1860 steigt am Sonntag. Coach Michael Köllner: "Freue mich sehr auf die Fans."
| Matthias Eicher
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Das "Herz von Giesing" darf wieder auf das Trainingsgelände: Die Fans des TSV 1860, hier im Saisonfinale beim FC Ingolstadt.
Das "Herz von Giesing" darf wieder auf das Trainingsgelände: Die Fans des TSV 1860, hier im Saisonfinale beim FC Ingolstadt. © sampics

München - Sonntag, 20. Juni 2021: Dieses Datum beendet die quälend lange Leidenszeit der Löwen. Nach einer Pandemie-Saison voller Entbehrungen und Verzicht dürfen die Fans des TSV 1860 endlich wieder zu ihrer Mannschaft. Endlich wieder Löwen zum Anfassen!

Trainingsauftakt bei den Löwen mit Fans auf dem Vereinsgelände

"Ich freue mich schon sehr auf den Tag, an dem wir endlich wieder Fans bei uns haben können", sagte Trainer Michael Köllner der AZ kürzlich.

Lesen Sie auch

Wie die Sechzger auf Anfrage mitteilten, soll es nun soweit sein: Der Trainingsauftakt am Sonntag soll NICHT unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden. Im Gegenteil: Erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie dürfen ganz offiziell wieder Fans aufs Vereinsgelände.

Sechzger müssen Hygienekonzept für Giesings Höhen anpassen 

Nach dem Saisonfinale gegen den FC Ingolstadt 04 (1:3) haben die Blauen durch die irre Spontan-Party auf und vor dem Löwen-Stüberl schon bewiesen, welche Feierlaune nur ein paar hundert treue Sechzger - und das selbst nach dem traurigen Ende aller Aufstiegsträume - entfachen können.

Jetzt sollen sie wieder regelmäßig kommen dürfen: Entsprechende Hygiene-Regelungen sind vom Deutschen Fußball-Bund an die Klubs weitergereicht worden, jetzt müssen die Sechzger ihr darauf aufbauendes Hygienekonzept final an die örtlichen Gegebenheiten auf Giesings Höhen anpassen.

1860-Training mit Fans: Weitere Infos folgen

Nachdem das Trainingsgelände an der Grünwalder Straße 114 nicht gerade für einen enormen Zuschaueransturm ausgelegt ist, werden die Löwen die Auswahl der Glücklichen kontingentieren müssen: Weitere Informationen sollen bis Mittwoch auf der Vereinswebsite folgen.

Prost! Der Löwen-Trainer Michael Köllner mit Torjäger Sascha Mölders.
Prost! Der Löwen-Trainer Michael Köllner mit Torjäger Sascha Mölders. © Christina Pahnke / sampics

Doch mit dem Auftakt nicht genug: Die Sechzger dürfen sich noch weitere Daten dick und fett im Terminkalender anstreichen: Auch ins Trainingslager nach Windischgarsten (1. bis 6. Juli) dürfen die Fans mitreisen.

Das sind die Testspiele des TSV 1860

Die Testspiele des TSV 1860 dürfen wohl ebenfalls vor einer gewissen - noch nicht konkretisierten - Kulisse abgehalten werden. Hierfür sind nun die Anstoßzeiten raus: 1860 spielt am 30. Juni um 18 Uhr beim SV Heimstetten und im Trainingslager gegen den SV Ried (2. Juli., 17 Uhr) und Austria Klagenfurt (6. Juli., 15.30 Uhr). Nach der Rückkehr aus Österreich steht das Duell mit Wacker Burghausen an (11. Juli, 16 Uhr).

Für alle Fans, die nicht live mit von der Partie sein können: Die Testspiele sollen mit der Unterstützung von Hauptsponsor "die Bayerische" wieder per "Löwen-TV" übertragen werden. Und mit welcher Auslastung wird die neue Spielzeit 2021/22 anlaufen? Nach dem Vorbild der EM sollen auch in der Dritten Liga wieder Fans mit von der Partie sein dürfen - die konkrete Umsetzung bleibt abzuwarten.

Lesen Sie auch

Ein Wort zum Schluss, bevor Löwen-Torjäger Sascha Mölders und Co. als Knuddelbären der Fans herhalten müssen: Die Coronaregeln mit Abstand und Maskenpflicht bleiben freilich intakt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren