Die Aufstellung der Löwen gegen St. Pauli

Der TSV 1860 München will mit einem Sieg gegen den FC St. Pauli auf den dritten Platz der 2. Fußball-Bundesliga springen. Mit dieser Aufstellung soll das gelingen.
| Markus Merz
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Mann mit dem Schnurrbart ist seit Anfang November gesetzt. Auch gegen seinen Ex-Verein aus dem Hamburger Stadtteil darf Moritz Volz von Beginn an ran. Er startet hinten rechts.
Rauchensteiner/AK 7 Der Mann mit dem Schnurrbart ist seit Anfang November gesetzt. Auch gegen seinen Ex-Verein aus dem Hamburger Stadtteil darf Moritz Volz von Beginn an ran. Er startet hinten rechts.
Löwen-Kapitän Guillermo Vallori gibt gegen den Kiezklub den Takt vor. Am Montag bestreitet er sein 60. Zweitliga-Spiel für die Löwen.
sampics/AK 7 Löwen-Kapitän Guillermo Vallori gibt gegen den Kiezklub den Takt vor. Am Montag bestreitet er sein 60. Zweitliga-Spiel für die Löwen.
Erzielte gegen Union Berlin seinen ersten Saisontreffer und zeigt auch sonst ansteigende Tendenz. Kai Bülow gibt auch gegen den FC St. Pauli den Libero vor der Abwehr. Dort war er zuletzt so wertvoll wie selten zuvor.
dpa 7 Erzielte gegen Union Berlin seinen ersten Saisontreffer und zeigt auch sonst ansteigende Tendenz. Kai Bülow gibt auch gegen den FC St. Pauli den Libero vor der Abwehr. Dort war er zuletzt so wertvoll wie selten zuvor.
Yannick Stark hat den Durchblick. Im Mittelfeld ist er Antreiber und Taktgeber zugleich. Der Zugang vom FSV Frankfurt ist ein absoluter Gewinn für die Löwen und soll am Montag seinen Lauf fortsetzen.
Rauchensteiner/AK 7 Yannick Stark hat den Durchblick. Im Mittelfeld ist er Antreiber und Taktgeber zugleich. Der Zugang vom FSV Frankfurt ist ein absoluter Gewinn für die Löwen und soll am Montag seinen Lauf fortsetzen.
Lange mussten die Löwen um den Einsatz ihres Torjägers der vergangenen Spiele bangen. Die Entwarnung gab es vor der Partie gegen den FC St. Pauli. Stahl kann spielen!
dpa 7 Lange mussten die Löwen um den Einsatz ihres Torjägers der vergangenen Spiele bangen. Die Entwarnung gab es vor der Partie gegen den FC St. Pauli. Stahl kann spielen!
Moritz Stoppelkamp ist der beste Scorer bei den Löwen. Drei Tore und fünf Vorlagen sind Spitze und machen ihn zum Erfolgsgaranten. Darf in der Aufstellung gegen den FC St. Pauli nicht fehlen.
Rauchensteiner 7 Moritz Stoppelkamp ist der beste Scorer bei den Löwen. Drei Tore und fünf Vorlagen sind Spitze und machen ihn zum Erfolgsgaranten. Darf in der Aufstellung gegen den FC St. Pauli nicht fehlen.
Ob es am Montag soweit ist und Benny Lauth seine fast schon unsägliche Torflaute (1172 Minuten) gegen den FC St. Pauli beenden kann? Abwarten. Jedenfalls darf der Löwen-Knipser sich erneut beweisen.
sampics / Augenklick 7 Ob es am Montag soweit ist und Benny Lauth seine fast schon unsägliche Torflaute (1172 Minuten) gegen den FC St. Pauli beenden kann? Abwarten. Jedenfalls darf der Löwen-Knipser sich erneut beweisen.

Der TSV 1860 München will mit einem Sieg gegen den FC St. Pauli auf den dritten Platz der 2. Fußball-Bundesliga springen. Mit dieser Aufstellung soll das gelingen.

München - Die Konkurrenz hat mit ihren Patzern den Weg geebnet. Am Montag kann der TSV 1860 mit einem Sieg gegen den FC St. Pauli tatsächlich auf den dritten Platz vorrücken und im Aufstiegskampf ein echtes Ausrufezeichen setzen. Nach zuletzt vier Siegen in Folge gibt es für die Löwen um Trainer Friedhelm Funkel wenig Grund etwas an der Aufstellung verändern.

Verfolgen Sie das Spiel im AZ-Liveticker

Ob Funkel dennoch wechselt? Kann der zuletzt angeschlagene Dominik Stahl spielen? Klicken Sie sich durch unsere Bilderstrecke.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren