1860: Mit einem Sieg auf Platz drei!

Weil der Karlsruher SC am Sonntag eine 3:0-Führung verspielt, kann der TSV 1860 gegen den FC St. Pauli mit einem Sieg auf den dritten Platz springen. Selbst Platz zwei wäre dann in Reichweite.
| mrz
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Funkel gibt die Richtung vor: Am Montag soll es auf Platz drei gehen.
dpa Funkel gibt die Richtung vor: Am Montag soll es auf Platz drei gehen.

München - Seit Sonntagnachmittag haben die Löwen Gewissheit. Mit einem Sieg gegen den FC St. Pauli kann der TSV 1860 um Trainer Friedhelm Funkel auf den 3. Platz vorrücken. Hätte dann sogar zwei Punkte Vorsprung auf die Verfolger und wäre selbst an der SpVgg Greuther Fürth wieder ganz nah dran.

Lesen Sie hier: Ein Trio für Dominik Stahl

Weil die Fürther am Sonntag mit 1:4 bei Arminia Bielefeld untergingen und der Karlsruher SC einen 3:0-Vorsprung gegen den FSV Frankfurt verspielte, sind die Löwen jetzt in dieser ungewöhnlich guten Ausgangslage.

Lesen Sie hier: Kiraly bleibt - wer noch?

Friedhelm Funkel stapelt dennoch tief: "Mich interessiert nicht, wo wir nach dem Spiel stehen."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren