"Abgewichster Torjäger": Schalke-Coach Grammozis warnt vor 1860-Kapitän Mölders

Am Dienstagabend ist der FC Schalke 04 zu Gast auf Giesings Höhen. Die Königsblauen reisen mit großem Respekt nach München - insbesondere vor 1860-Kapitän Sascha Mölders, wie Trainer Dimitrios Grammozis deutlich macht.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Löwen-Kapitän Sascha Mölders.
Löwen-Kapitän Sascha Mölders. © IMAGO / Michaela Merk

München - Dimitrios Grammozis, Trainer des FC Schalke 04, zeigt im Vorfeld des Pokal-Duells beim TSV 1860 am Dienstagabend (18.30 Uhr/Sky und im AZ-Liveticker) Respekt vor Löwen-Kapitän Sascha Mölders.

Der 36-Jährige sei "ein abgewichster Torjäger, der sehr, sehr gefährlich im Strafraum ist. Er hat eine sehr gute körperliche Präsenz auch in der Box, er macht die Bälle gut fest. Und er hat immer gute Lösungen zwischen Abschluss und Ablegen für die Spieler, die dann auch nachkommen", sagte Grammozis.

Grammozis: Sechzig "wird uns keinen Grashalm schenken"

Für den Trainer der Königsblauen ist Mölders "der absolute Zielspieler bei den Löwen – und auch der absolute Emotionsspieler für die Kulisse, die er mit seinen Aktionen immer mitreißt. Es wird natürlich eine Aufgabe sein, ihn zu kontrollieren."

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Trotz der aktuell schwierigen Phase mit sieben sieglosen Ligaspielen in Serie hält der 43-Jährige viel von den Löwen. "Das ist eine Mannschaft, die Fußballspielen möchte und mit Michael Köllner einen Trainer hat, der das auch forciert", sagt Grammozis und erwartet auch aufgrund der erstmals wieder vollen Ränge einen kampfstarken Gegner: "Die Löwen werden vor heimischer Kulisse darauf aus sein, uns den Schneid abzukaufen. Sie werden energisch rangehen und uns keinen Millimeter Grashalm schenken. Das wissen wir, darauf werden wir uns vorbereiten."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren