Warum sich Miroslav Klose für den FC Bayern entscheidet

Miroslav Klose wird wohl neuer Co-Trainer von Hansi Flick beim FC Bayern. Das Duo kennt sich bestens.
| Maximilian Koch
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Von der U17 zu den Profis beim FC Bayern: Miroslav Klose.
imago images Von der U17 zu den Profis beim FC Bayern: Miroslav Klose.

Miroslav Klose wird wohl neuer Co-Trainer von Hansi Flick beim FC Bayern. Das Duo kennt sich bestens.

München - Hansi Flick (55) hatte sich diese Lösung schon lange gewünscht, nun wird der Coach des FC Bayern offenbar erhört: Miroslav Klose (41) übernimmt ab der kommenden Saison den Co-Trainer-Posten bei den Münchner Profis und ergänzt das Team um Hermann Gerland (65) und Analyst Danny Röhl (31).

"Eurosport" berichtete am Montag von einer Einigung zwischen Klose und Bayern, der "Kicker" meldete, dass Kloses "Ja" für die neue Aufgabe näher rücke. Auch nach AZ-Informationen ist es sehr wahrscheinlich, dass der Deal mit dem aktuellen U17-Trainer in Kürze bestätigt wird.

Flick und Klose wurden zusammen Weltmeister

Klose fühlt sich mit seiner Familie sehr wohl in München, die Kinder gehen hier zur Schule. Und mit Coach Flick verbindet Klose ein enges, vertrauensvolles Verhältnis. In der deutschen Nationalmannschaft arbeitete das Duo über Jahre erfolgreich zusammen, die Krönung: Der WM-Titel 2014 in Brasilien. Bei diesem Turnier stieg Klose mit seinem 16. Treffer zum alleinigen WM-Rekordtorschützen auf.

Nun wird die Legende voraussichtlich Assistent und gewissermaßen auch Lehrling bei Bayern. "Das wäre eine gute Sache, unser Team freut sich", sagte Flick im "Kicker". "Und es wäre für Miro der nächste Schritt."

FC Bayern: Die Vertragslaufzeiten der Spieler

Klose bekam Angebot aus der Bundesliga

Klose will neben der Co-Trainer-Tätigkeit nämlich ab Juni auch am Fußball-Lehrer-Lehrgang des DFB in Hennef teilnehmen. Flick soll dies bereits abgesegnet haben und Klose in Zukunft vor allem als Stürmer- und Standard-Coach einplanen.

In Sachen Kopfballspiel und Torabschluss kann sich vielleicht sogar Robert Lewandowski (31) ein wenig Inspiration holen. Spannend: Für Klose gab es nach AZ-Infos weitere Anfragen, ein konkretes Angebot kam aus der Bundesliga. Doch die Aussicht auf eine Zusammenarbeit mit seinem Freund Flick und der Wohlfühlfaktor in München haben Klose vom FC Bayern überzeugt.

Lesen Sie hier: Neue Stars - Hasan Salihamidzic muss es besser machen als Uli Hoeneß

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren