Vor Bayer gegen FCB: Jetzt fällt auch noch Boateng aus!

Die Abwehr-Sorgen beim FC Bayern werden immer größer. Wie Carlo Ancelotti auf der Pressekonferenz vor dem Bundesliga-Spiel gegen Bayer Leverkusen bekannt gab, fällt nun auch noch  Jérôme Boateng aus.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die bayern bangen um einen weiteren Abwehr-Star: Wird Boateng bis Dienstag wieder fit?
firo/Augenklick Die bayern bangen um einen weiteren Abwehr-Star: Wird Boateng bis Dienstag wieder fit?

Die Abwehr-Sorgen beim FC Bayern werden immer größer. Wie Carlo Ancelotti auf der Pressekonferenz vor dem Bundesliga-Spiel gegen Bayer Leverkusen bekannt gab, fällt nun auch noch Jérôme Boateng aus.

München – Die Innenverteidigung der Bayern muss damit komplett umgestellt werden. Neben Boateng kann auch Hummels weiterhin nicht auflaufen. Während Hummels immer noch an einer Verletzung des Kapselbandapparats im rechten oberen Sprunggelenk laboriert, machen bei Boateng die Adduktoren Probleme. Gegen Leverkusen wird David Alaba daher in die Innenverteidigung rücken, Juan Bernat übernimmt dafür Alabas Position auf der linken Abwehrseite.

Noch prekärer könnte die Lage dann im Champions-League-Rückspiel gegen Real Madrid werden: Da Martinez nach seiner Gelb-Roten-Karte gesperrt ist, fehlt dann ein weiterer Innenverteidiger. Immerhin gibt es bei Boateng Hoffnung, dass er bis Dienstag wieder fit sein könnte, Hummels bleibt fraglich. Im Worst Case Scenario müssten die Bayern allerdings tatsächlich auf nahezu ihre komplette Abwehr verzichten und ohne Hummels, Boateng und Martinez antreten.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren