Neuzugang des FC Bayern: Vom Aussortierten zum Phonzy-Backup - das ist Omar Richards

Nach der Verpflichtung von Dayot Upamecano hat der FC Bayern seinen zweiten Sommertransfer fix gemacht. Linksverteidiger Omar Richards wechselt ablösefrei vom FC Reading nach München. Ein ungewöhnlicher Transfer - die AZ stellt Bayerns Neuzugang vor.
| bl
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
5  Kommentare Artikel empfehlen
Bayern-Neuzugang Omar Richards.
Bayern-Neuzugang Omar Richards. © IMAGO / Pro Sports Images

München - Für Begeisterungsstürme unter den eigenen Fans sorgt der Transfer nicht, den der FC Bayern am Donnerstag verkündete. Omar Richards, in Deutschland allenfalls Kennern der zweiten englischen Liga bekannt, kommt ablösefrei vom FC Reading - für die Bayern ein bemerkenswerter Transfer.

Beim Rekordmeister hat der 23-Jährige einen Vertrag bis 2025 unterschrieben. In München soll er in den kommenden Jahren die Rolle als Backup für den gesetzten Alphonso Davies ausfüllen, der bisherige Ersatzmann Lucas Hernández ist ab Sommer für die Innenverteidigung eingeplant. Doch kann Richards den Bayern überhaupt helfen?

Richards wurde mit 16 Jahren bei Fulham aussortiert

In der laufenden Saison gehört der 23-Jährige zum Stammpersonal beim aktuellen Tabellenfünften der englischen Championship, für den er seit seinem Debüt im Jahre 2017 insgesamt 92 Zweitliga-Spiele absolviert hat. Vier Jahre zuvor war Richards, der am 15. Februar 1998 im Londoner Stadtteil Lewisham geboren wurde, aus der Jugendabteilung des FC Fulham aussortiert worden.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

"Ich erinnere mich, dass ich mit 16 bei Fulham freigestellt wurde und damals nicht wusste, wohin es im Fußball für mich gehen würde", sagte Richards einige Jahre später. Es folgte der Wechsel zum FC Reading, bei dem ihn sein Weg über die U18 und die U23 in den Profifußball führen sollte.

Jaap Stam: Omar Richards hat "Attribute, die jede Mannschaft der Welt sucht"

Im August 2017 feierte der 1,85 Meter große Flügelspieler schließlich sein Debüt für die erste Mannschaft. Trainer war seinerzeit Jaap Stam, zu aktiven Zeiten bei Manchester United selbst ein Abwehrspieler auf Weltklasse-Niveau. "Omar ist ein Linksverteidiger mit jeder Menge Qualität am Ball, Speed und gutem Auge für die Offensive", schwärmte der ehemalige niederländische Nationalspieler seinerzeit über sein Talent. "Das sind Attribute, die jede Mannschaft der Welt sucht."

Der Sprung in die erste Liga sollte trotz des Interesses von höherklassigen Klubs allerdings noch auf sich warten lassen. Im Herbst 2018 setzte ihn eine Verletzung für knapp fünf Monate außer Gefecht, nach seiner Rückkehr mangelte es erst an der Form, dann an der Konstanz. Nachdem er auch in der vergangenen Saison immer wieder mit kleineren Wehwehchen zu kämpfen hatte, zählt er in dieser Saison unter Trainer Veljko Paunovic wieder zum Stammpersonal.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

FC Reading wollte Omar Richards unbedingt halten

Eben jener Paunovic war es auch, der Richards unbedingt über sein Vertragsende in diesem Sommer bei Reading halten wollte. "Er spielt eine großartige Saison und wir wollen ihn gesund und auf dem Feld halten und ihm helfen, weiterhin seinen besten Fußball zu spielen", meinte der Serbe zuletzt: "Wenn wir ihn verlieren müssen, wäre ich sehr enttäuscht." Seine Bemühungen blieben erfolglos.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Am Donnerstag verkündeten die Bayern den Transfer, der schon seit Wochen als fix galt. "Omar ist ein technisch feiner Spieler für die linke Defensive", sagt Sportvorstand Hasan Salihamidzic: "Er findet gute Lösungen im Spiel nach vorne, er ist sehr aufmerksam und wir trauen ihm zu, eine gute Rolle für unsere Mannschaft zu spielen."

Auch Richards selbst meldete sich zu seinem Wechsel zu Wort. Es erfülle ihn mit Stolz, "das traditionsreiche Trikot von einem der weltweit größten Vereine tragen zu dürfen", so der 23-Jährige: "Ich kann es nicht erwarten, für den FC Bayern auf dem Platz zu stehen."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 5  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
5 Kommentare
Artikel kommentieren