Kommt es zum Comeback von Arjen Robben? Bayern-Legende erhält Angebot

Eigentlich hatte Arjen Robben seine Fußball-Karriere im Mai 2019 beendet. Doch der brasilianische Erstligist Botafogo Rio de Janeiro träumt von einem Comeback des Niederländers.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Arjen Robben hat seine Karriere im vergangenen Sommer beim FC Bayern beendet.
Sina Schuldt/dpa Arjen Robben hat seine Karriere im vergangenen Sommer beim FC Bayern beendet.

München - Seit fast einem Jahr ist Arjen Robben nun Fußball-Rentner. Kommt es zu einer spektakulären Rückkehr der Bayern-Legende? 

Botafogo Rio de Janeiro hat dem Niederländer nun ein Angebot unterbreitet. Dies bestätigte Vizepräsident Ricardo Rotenberg. 

Vizepräsident schwärmt von Arjen Robben

"Natürlich besteht ein Risiko, weil er schon lange nicht mehr gespielt hat, aber ich habe dennoch Kontakt zu ihm aufgenommen. Er war erfreut über mein Angebot", sagte Rotenberg in einem Interview mit "Canal do TF".

"Er ist mein Idol, ein großartiger Spieler. Für mich war er der beste Spieler der Weltmeisterschaft 2014", schwärmte der Vizepräsident des brasilianischen Erstligisten vom ehemaligen Flügelspieler.

Ende nach zehn Jahren: Robbens beeindruckende Bayern-Karriere

Arjen Robben dachte an Comeback

Robben selbst hatte zuletzt zugegeben, öfters mal an eine Rückkehr auf den Fußballplatz gedacht zu haben

"Am Anfang habe ich den Fußball gar nicht vermisst. Dann gab es aber eine Phase, in der es wieder gekitzelt hat und Gedanken aufkamen wie: 'Hey, vielleicht möchte ich doch noch mal ein bisschen spielen'", erklärte Robben Ende April im Podcast des deutschen Rekordmeisters.

Für den FC Bayern bestritt der Niederländer insgesamt 309 Pflichtspiele. Neben acht Meisterschaften und fünf Pokalsiegen gewann der mittlerweile 36-Jährige 2013 auch die Champions League – seit seinem Last-Minute-Tor zum 2:1-Sieg über Borussia Dortmund im Londoner Wembley Stadium, trägt Robben unter den Bayern-Fans den Spitzenamen "Mr. Wembley".

Lesen Sie hier: Kehrtwende - Jérôme Boateng denkt über Bayern-Verbleib nach

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren