FC Bayern: Thomas Müller mit Kampfansage an David Alaba - "Werde dir den Arsch versohlen"

Seit über zehn Jahren spielen David Alaba und Thomas Müller schon gemeinsam für den FC Bayern. Zum Abschied des Österreichers schickt Müller schon einmal eine Kampfansage an seinen langjährigen Teamkollegen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen Teilen
Langjährige Teamkollegen beim FC Bayern: Thomas Müller und David Alaba
Langjährige Teamkollegen beim FC Bayern: Thomas Müller und David Alaba © IMAGO / ULMER Pressebildagentur

München - Am Samstag endet die Ära von David Alaba beim FC Bayern. In seinen mehr als zehn Jahren im Trikot des Rekordmeisters gewann der Österreicher auf nationalem wie internationalem Parkett sämtliche Titel - bei jedem davon war freilich auch Bayern-Urgestein Thomas Müller dabei.

Zum Abschied richtet Müller in einem Video noch eine Dankesbotschaft an Alaba sowie auch an Jérôme Boateng und Javi Martínez, deren Verträge ebenfalls auslaufen. Wohin es das Trio zieht, ist noch offen. Doch vor allem auf ein Wiedersehen mit Alaba auf dem Platz scheint sich Müller besonders zu freuen.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Müller zu Alaba: "Du wirst es bereuen"

"Ich weiß noch nicht hundertprozentig, welcher Verein es wird. Aber egal, zu welchem du gehst: Du wirst es bereuen", so die scherzhafte Kampfansage des Angreifers, der gleich noch eine Ankündigung hinterher schickt: "Falls wir gegeneinander spielen, werde ich dir den Arsch versohlen."

Als Top-Kandidat auf eine Verpflichtung des Österreichers gilt aktuell Real Madrid. Bei den Königlichen könnte Alaba den Platz von Sergio Ramos einnehmen, dessen Zukunft über den Sommer hinaus noch nicht geklärt ist. Die Madrilenen haben sich mit den Bayern in den vergangenen Jahren zahlreiche heiße Schlachten geliefert. In der nächsten werden sich womöglich die alten Kumpels Müller und Alaba gegenüberstehen.

Anzeige für den Anbieter YouTube über den Consent-Anbieter verweigert
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren