FC Bayern München: Thomas Müller ist zurück im Training

Nach seinem Magen-Darm-Virus ist Thomas Müller wieder zurück im Bayern-Training. Drei Bayern-Kollegen fehlen dagegen weiter. Abwehr Boss-Boateng liebäugelt mit einem Startelf-Einsatz gegen Hertha.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Thomas Müller hat seine Krankheit auskuriert.
dpa Thomas Müller hat seine Krankheit auskuriert.

München - Thomas Müller ist nach seinem Magen-Darm-Virus zurück im Training. Zwei Tage vor dem Spiel gegen Hertha BSC (Mi., ab 20 Uhr im AZ-Liveticker) nahm der Weltmeister am Montag in München wieder am Mannschaftstraining teil.

Dagegen pausierten die gegen Ingolstadt krank fehlenden Philipp Lahm, David Alaba (beide Magen-Darm) und Mats Hummels (Erkältung) weiter.

Lesen Sie hier: Spielt der FC Bayern bald Playoffs?

Der wiedergenesene Arjen Robben und Jérôme Boateng, der am Wochenende sein Comeback nach zweimonatiger Verletzungspause gegeben hatte, absolvierten die komplette Einheit. "Ich muss mal gucken, wie die ein, zwei Tage jetzt im Training sind. Vielleicht könnte ich anfangen", sagte Boateng bei FCBayern.tv. "90 Minuten schaffe ich, glaube ich, noch nicht."

Fehlen wird am Mittwoch im Duell der beiden Bundesliga-Topmannschaften Douglas Costa. Der Brasilianer fällt wegen einer Muskelverletzung im rechten hinteren Oberschenkel aus.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren