FC Bayern: Manuel Neuer meldet sich nach Pause - Ich bin bereit!

Manuel Neuer meldet sich für das Spiel des FC Bayern beim FC Augsburg fit. Damit dürfte auch sein Einsatz in der Champions League gegen den FC Liverpool sicher sein.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Weltmeister beim FC Bayern: Manuel Neuer.
imago/Thomas Frey Ein Weltmeister beim FC Bayern: Manuel Neuer.

München - Die Erleichterung an der Säbener Straße ist beinahe greifbar: Manuel Neuer meldete sich einen Tag vor dem Bundesliga-Spiel beim FC Augsburg (Freitag, 20.30 Uhr, im AZ-Liveticker) einsatzbereit.

Manuel Neuer bekommt das "Go"

Bis auf die Langzeitverletzten Arjen Robben und Corentin Tolisso sind damit alle Bayern einsetzbar. "Die medizinische Abteilung hat mir das Go gegeben. Ich bin bereit", erklärte der Weltmeister. Der 32-Jährige hatte zuletzt zwei Spiele in der Bundesliga sowie das DFB-Pokal-Achtelfinale bei Hertha BSC wegen einer Fingerverletzung verpasst.

Laut "Bild" hatte sich Neuer eine "Verletzung des Seitenbands im rechten Daumen" zugezogen. Der FC Bayern hatte die Art der Verletzung nie kommuniziert, was für Irritation gesorgt hatte. Zuletzt hatte Sven Ulreich den deutschen Nationalspieler im Tor vertreten. Nun spricht wohl auch nichts mehr gegen einen Einsatz von Neuer im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League beim FC Liverpool am Dienstag (21 Uhr, live bei Sky und im AZ-Liveticker).

Lesen Sie hier: Interesse an Jürgen Klopp? Uli Hoeneß sagt nicht nein

Lesen Sie auch: Wen will er? Salihamidzic schaut sich Champions-League-Spiel an

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren