FC Bayern: Jerome Boateng schlecht in Freiburg? Die Statistiken sagen was anderes

Jérôme Boateng sieht beim Gegentreffer des FC Bayern in Freiburg richtig schlecht aus und wird ausgewechselt. Doch blickt man auf die Statistiken, hat der Weltmeister ein ordentliches Spiel gemacht.
| Patrick Mayer
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bild mit Unterschrift
Bild mit Unterschrift

München/Freiburg - Auf Social Media regte sich so mancher Fan des FC Bayern mächtig über Jérôme Boateng auf.

Boateng patzt in Freiburg

Durchspielen durfte der Weltmeister beim Patzer in Freiburg (1:1) dann auch nicht, wurde nach 73 Minuten für Niklas Süle ausgewechselt. Keine Frage: Bei der frühen Freiburger Führung durch Lucas Höler (3. Minute) stand der 30-Jährige von seinem Gegenspieler viel zu weit weg, bekam den 24-Jährigen auch danach überhaupt nicht in den Griff.

Für Boateng gab es dafür die AZ-Note 5, auch, weil der Innenverteidiger in mancher Aktion schlicht zu langsam wirkte. Doch war er wirklich so schlecht, wie es den Eindruck machte? Zumindest die Statistiken sagen was anderes.

Boateng: Sehr gute Passquote und solide Zweikampfquote

Wenig berauschend war zwar seine gemessene Laufleistung von 8,12 Kilometer, die aber wohl auch mit seiner Auswechslung zusammenhängen dürfte. Und blickt man auf seine Zweikampf- und Passquote, war es ein ordentliches Spiel des gebürtigen Berliners.

Bild mit Unterschrift
Bild mit Unterschrift

Boateng gewann laut Datenbank des "kicker" solide 71 Prozent seiner Zweikämpfe und brachte 91 Prozent seiner Zuspiele beim eigenen Mann an. Dabei hatte der Abwehrmann 95 Ballkontakte, was für  einen Defensivspieler in einem Dreiviertel-Spiel im Rahmen liegt.

Boateng steht beim Gegentreffer falsch

So bleiben vor allem die Beobachtungen, nach denen dem früheren Nationalspieler - der die Bayern im Sommer wohl verlassen wird - ein schwaches Spiel bescheinigt werden kann: der entscheidende Stellungsfehler vor dem 0:1 und fehlende Explosivität in der Rückwärtsbewegung.

Lesen Sie hier: Niko Kovac: Das müssen sich die Bayern vorwerfen

Lesen Sie auch: Salihamidzic motzt nach Patzer - und mahnt vor BVB-Spiel

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren