FC Bayern: Die Reaktionen zur Champions-League-Auslosung

Was für ein Hammer-Los! Der FC Bayern trifft im Achtelfinale der Champions League auf den englischen Tabellenführer FC Liverpool. Die AZ hat die Reaktionen zum Kracher gesammelt.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Treffen im Achtelfinale der Champions League aufeinander: Jürgen Klopp (l.) und Niko Kovac
imago/Sven Simon Treffen im Achtelfinale der Champions League aufeinander: Jürgen Klopp (l.) und Niko Kovac

München/Nyon - Losglück sieht anders aus: Der FC Bayern trifft im Achtelfinale der Champions League auf den FC Liverpool. Dies ergab die Auslosung am Montag in Nyon.

Sportdirektor Hasan Salihamidzic freut sich auf das Aufeinandertreffen mit dem englischen Tabellenführer, Jürgen Klopp erwartet derweil ein "hartes und interessantes" Aufeinandertreffen. Die AZ hat die Reaktionen auf den Achtelfinal-Kracher gesammelt:

Hasan Salihamidzic: "Liverpool ist die Mannschaft der Stunde, sie sind Tabellenführer in England. Sie spielen guten Fußball, sehr körperbetont, geben richtig Gas. Als Spieler habe ich da nicht gespielt, wir freuen uns drauf. Man muss da zwei gute Tage haben, Liverpool ist eine Mannschaft, die letztes Jahr Finalist war. Ein Brocken, aber darauf freut man sich als Spieler. Das nehmen wir gerne an. Jürgen Klopp ist ein Toptrainer, einer, der auch ganz lustig ist in Pressekonferenzen. Ein deutsches Duell auf dieser Ebene - sehr interessant. Das sind die Aufgaben, die in jeder Karriere zu meistern sind." (Lesen Sie hier: Das sind die "Reds" von Trainer Jürgen Klopp)

Niko Kovac: "Wir können uns alle freuen, dass es zu so einem tollen Spiel kommt. Das ist das schwerste Los, das wir hätten bekommen können. Liverpool war letztes Jahr im Endspiel, sie sind aktuell Erster der Premier League und Topfavorit auf den Champions-League-Titel. Aber wir sind der FC Bayern München, und ich bin davon überzeugt, dass auch Liverpool weiß, dass sie im zweiten Spiel bei uns in München antreten müssen. Die Chancen stehen 50 zu 50. Schauen wir, was passiert. Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir weiterkommen."

Arjen Robben: "Das ist einfach ein super Los"

Manuel Neuer: "Sie spielen eine sehr gute Saison, und wir wissen, dass sie letztes Jahr im Champions-League-Finale standen. Sie werden sich sicherlich auch nicht über das Los freuen. Sie können schnell kontern und sind torgefährlich. Sie sind aber auch verwundbar, das konnte man schon sehen und sie treffen auf eine gute Offensive vom FC Bayern. Es wird ein tolles Spiel in Liverpool, aber auch zu Hause in der Allianz Arena."

Arjen Robben: "Ein geiles Spiel. Liverpool ist eine super Mannschaft, die eine super Entwicklung durchgemacht hat. Sie haben riesen Spieler, viel Schnelligkeit und Kreativität nach vorne und sind eine richtige Einheit. Die Stimmung wird überragend sein. Das ist einfach ein super Los. Das ist für jeden Spieler ein Traum, wenn du so ein Spiel machen kannst."

David Alaba: "Das ist sicherlich kein einfaches Los. Das ist eine sehr, sehr gute Mannschaft mit unglaublich guten Einzelspielern. Sie zeigen ja nicht erst seit kurzem, was für ein Potenzial sie haben, letztes Jahr waren sie im Finale und führen jetzt die Premier League an. Aber die Vorfreude ist groß. Ich habe noch nie in Anfield gespielt, deshalb freue ich mich sehr auf die Partie."

Niklas Süle: "Vom Team, vom Namen und vom Stadion her wird das ein sehr, sehr schweres Spiel. Aber wir alle freuen uns sehr auf das Spiel. Man braucht einen absoluten Top-Tag, wir müssen im Hinspiel ein gutes Ergebnis einfahren. Ich bin sehr davon überzeugt, dass wir weiterkommen. Ich freue mich wirklich sehr gegen diese Stürmer zu spielen und Roberto Firmino wieder zu sehen. Das wir einfach ein geiles Erlebnis."

Serge Gnabry: "Ich freue mich sehr, ich habe letztes Jahr dort mit Hoffenheim gespielt. Ich kann mich noch gut an die Atmosphäre erinnern. Damals hatten wir kein gutes Ende, ich hoffe, dass es besser wird. Es wird ein schweres Spiel. Liverpool ist eine richtig gute Mannschaft und sie sind sehr gut drauf."

Jürgen Klopp freut sich auf Rückkehr nach Deutschland

Andreas Jung (Vorstand Marketing beim FC Bayern): "Liverpool ist mit Atletico sicherlich eine der stärksten Mannschaften, die im Topf waren. Wir werden uns aber wie immer gut vorbereiten und keine Angst haben. Es werden sicherlich zwei spannende Spiele."

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert
Jürgen Klopp (Trainer des FC Liverpool): "Es wird schwierig, sie haben eine Top-Mannschaft, aber für mich ist es schön, nach Deutschland zurückzukehren. Es wird hart und interessant, ich freue mich darauf. Das wird eine wirklich nette Reise für alle unsere Fans, es ist eine wunderbare Stadt. Am Ende müssen es die Jungs auf dem Platz entscheiden. Lasst es uns mal versuchen."

Ian Rush (Ehemaliger Stürmer des FC Liverpool): "Es könnte ein kleiner Vorteil sein, dass Jürgen Klopp den FC Bayern gut kennt. In der letzten Saison hat Liverpool fast über seinen Verhältnissen gespielt, mit dem Finale hat man die Messlatte gesetzt. Liverpool muss man aber erst einmal schlagen. Jürgen Klopp hat eine Mannschaft zusammen, die jetzt alles erreichen kann."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren