Diese Bayern-Stars sind auf Länderspielreise

In den nächsten Tagen testen die europäischen Nationalmannschaften für das bevorstehende EM-Turnier in Frankreich. Doch für einige internationale Auswahlen geht es auch schon um Punkte. Insgesamt sind zehn Bayern-Stars auf Länderspielreise – ein Überblick.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Manuel Neuer...
GES/Helge Prang/Augenklick 20 Manuel Neuer...
... für den DFB-Torhüter geht es am Samstag und Dienstag gegen England und Italien.
GES/Augenklick 20 ... für den DFB-Torhüter geht es am Samstag und Dienstag gegen England und Italien.
Thomas Müller...
dpa 20 Thomas Müller...
... gehört auch zum 27-köpfigen DFB-Aufgebot von Nationaltrainer Jogi Löw.
dpa 20 ... gehört auch zum 27-köpfigen DFB-Aufgebot von Nationaltrainer Jogi Löw.
Mario Götze...
Rauchensteiner/Augenklick 20 Mario Götze...
... spielt beim FC Bayern momentan keine Rolle, vielleicht kann er sich ja im DFB-Trikot auszeichnen und empfehlen.
dpa 20 ... spielt beim FC Bayern momentan keine Rolle, vielleicht kann er sich ja im DFB-Trikot auszeichnen und empfehlen.
Kingsley Coman...
Rauchensteiner/Augenklick 20 Kingsley Coman...
spielt für die französische Nationalmannschaft. Trainer Deschamps plant für die kommende EM im eigenen Land nur mit einem Bayern-Star. Statt Franck Ribéry bekommt Coman seine Chance.
GES/Alexander Scheuber/Augenklick 20 spielt für die französische Nationalmannschaft. Trainer Deschamps plant für die kommende EM im eigenen Land nur mit einem Bayern-Star. Statt Franck Ribéry bekommt Coman seine Chance.
Robert Lewandowski...
dpa 20 Robert Lewandowski...
... ist Kapitän der polnischen Nationalmannschaft. Er spielt am Mittwoch gegen Serbien und am Samstag gegen Finnland.
dpa 20 ... ist Kapitän der polnischen Nationalmannschaft. Er spielt am Mittwoch gegen Serbien und am Samstag gegen Finnland.
David Alaba...
dpa 20 David Alaba...
... testet mit seiner österreichischen Nationalmannschaft in den kommenden Tagen gegen Albanien und die Türkei.
dpa 20 ... testet mit seiner österreichischen Nationalmannschaft in den kommenden Tagen gegen Albanien und die Türkei.
Thiago...
Rauchensteiner/Cremer 20 Thiago...
... spielt mit der spanischen Nationalmannschaft gegen Italien. Drei Tage später trifft das Team dann auf Rumänien.
dpa 20 ... spielt mit der spanischen Nationalmannschaft gegen Italien. Drei Tage später trifft das Team dann auf Rumänien.
Medhi Benatia...
Rauchensteiner/Augenklick 20 Medhi Benatia...
... muss schon um Punkte spielen. In der Qualifikation für den Afrika Cup 2017 geht es für Marokko zweimal gegen Kap Verde.
imago/Gallo Images 20 ... muss schon um Punkte spielen. In der Qualifikation für den Afrika Cup 2017 geht es für Marokko zweimal gegen Kap Verde.
Douglas Costa...
ges, augenklick 20 Douglas Costa...
... sammelt jetzt schon Punkte für die WM-Qualifikation. Mit Brasilien trifft er auf Uruguay und Paraguay. (l.)
dpa 20 ... sammelt jetzt schon Punkte für die WM-Qualifikation. Mit Brasilien trifft er auf Uruguay und Paraguay. (l.)
Arturo Vidal...
dpa 20 Arturo Vidal...
... spielt mit Chile gegen Argentinien und Venezuela. Auch hier werden schon Punkte für die WM-Qualifikation gesammelt.
dpa 20 ... spielt mit Chile gegen Argentinien und Venezuela. Auch hier werden schon Punkte für die WM-Qualifikation gesammelt.

München - Während Philipp Lahm, Franck Ribéry, Xabi Alonso und einige mehr auf dem heimischen Trainingsgelände der Säbener Straße schwitzen, haben sich etliche Bayern-Stars auf den Weg zu ihren Nationalmannschaften gemacht.

 

Drei Bayern-Spieler beim DFB

 

Insgesamt drei Spieler des FC Bayern befinden sich für die kommenden zwei Testspiele im 27-köpfigen Aufgebot von DFB-Trainer Jogi Löw. Echte Fußball-Klassiker stehen in den nächten Tagen für Manuel Neuer, Thomas Müller und Mario Götze an: Am Samstag geht es gegen England, am darauffolgenden Dienstag spielt die deutsche Nationalmannschaft gegen Italien.

Lesen Sie hier: Ousmane Dembélé -

 

Testspiele für die bevorstehende EM

 

Auch die französische Mannschaft testet vor der Europameisterschaft im eigenen Land. Doch Nationaltrainer Didier Deschamps hat nur einen Spieler des FC Bayern nominiert. Während Franck Ribéry in München bleibt, darf Kingsley Coman gegen die Niederlande (25. März) und Russland (29. März) auflaufen.

Drei weitere FCB-Spieler nehmen mit ihren Nationalmannschaften an Testspielen teil. Polens Kapitän Robert Lewandowski darf seine Torjäger-Qualitäten gegen Serbien (23. März) und Finnland (26. März) unter Beweis stellen. Allrounder und Aushilfs-Innenverteidiger David Alaba tritt mit seiner österreichischen Mannschaft gegen Albanien (26. März) und die Türkei (29. März) an. Im Kader des FC Bayern befinden sich insgesamt vier Spanier, von denen Nationaltrainer Vicente del Bosque allerdings nur einen nominiert hat. Thiago steht im Aufgebot gegen Italien (24. März) und Rumänien (27. März). Xabi Alonso, Javi Martínez und Juan Bernat bleiben in München.

Lesen Sie hier: Luca Toni über Peps Abgang und die Heynckes-Parallele

 

Internationale Einsätze um Punkte

 

Doch für einige Nationalmannschaften geht es in den nächsten Tagen auch schon um wichtige Punkte. Bayerns Innenverteidiger Medhi Benatia muss mit Marokko gegen zweimal gegen Kap Verde ran (26. und 29. März) – für die Mannschaft geht es um die Qualifikation für den Afrika Cup 2017. Die südamerikanischen Nationalmannschaften spielen jetzt bereits um die Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Russland 2018. Der Brasilianer Douglas Costa tritt mit seiner Mannschaft gegen Uruguay (25. März) und Paraguay (29. März) an. Arturo Vidal trifft mit Chile auf Argentinien (24. März) und Venezuele (29. März).

 

Absagen trotz Nominierung

 

Arjen Robben wurde zwar für die niederländische Nationalmannschaft nominiert, hat seinen Einsatz aufgrund seiner Adduktorenprobleme allerdings abgesagt. Auch Defensiv-Talent Joshua Kimmich hat die kommende Spiele der deutschen U21-Mannschaft abgesagt – er pausiert mit muskulären Problemen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren