Update

Bestätigt! Auch Danny Röhl verlässt den FC Bayern

Nach den Abschieden von Miroslav Klose und Hermann Gerland wird nun auch Co-Trainer Danny Röhl den FC Bayern im Sommer verlassen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
2  Kommentare Artikel empfehlen
Danny Röhl kam 2019 aus Southampton zum FC Bayern München.
Danny Röhl kam 2019 aus Southampton zum FC Bayern München. © imago images/Sven Simon

München – Der nächste Flick-Assistent verlässt den FC Bayern! Danny Röhl und der Rekordmeister gehen künftig getrennte Wege, dies bestätigten die Münchner am Freitag.

"Danny Röhl hat in den vergangenen zwei Jahren als Teil unseres Trainer-Teams einen wichtigen Beitrag geleistet. Wir wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute", wird Hasan Salihamidzic zitiert.

Der 32-Jährige hat die Vereinsbosse um eine vorzeitige Auflösung seines bis 2023 gültigen Kontrakts gebeten. Die Bayern haben nun dem Wunsch des Zwickauers entsprochen.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Wird Danny Röhl der Assistent von Bundestrainer Hansi Flick?

Nach Informationen der "Bild" möchte Röhl in Zukunft wohl weiter mit Hansi Flick zusammenarbeiten. Er wird als Co-Trainer des künftigen Bundestrainers beim DFB gehandelt.

Im Sommer 2019 war Röhl in den Trainerstab des damaligen Bayern-Trainers Niko Kovac gewechselt. Zuvor war er bereits als Co-Trainer unter Ralph Hasenhüttl beim FC Southampton und RB Leipzig tätig.

Nach Hermann Gerland und Miroslav Klose ist Röhl damit bereits der dritte Co-Trainer, der die Münchner im Sommer verlassen wird. Für die neue Saison wurden bereitsXaver Zembrod und Dino Toppmöller als Assistenten von Julian Nagelsmann verpflichtet.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 2  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
2 Kommentare
Artikel kommentieren