Alaba bleibt! Wer noch?

Der Linksverteidiger verlängert vorzeitig bis 2018: „Das ist inzwischen längst mein Verein geworden.“ Eine Vertragsbaustelle hat Bayern geschlossen – doch es gibt weitere. Wer bleibt, wer geht, wer zittern muss.
| Patrick Strasser
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

München - Bis 2018 – solch einen langfristigen Vertrag hat kein Profi des FC Bayern. Seit Montag heißt der Mann, dessen Arbeitspapier noch weitere viereinhalb Jahre läuft: David Alaba. Der 21-Jährige verlängerte seinen Vertrag vorzeitig um drei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2018.

„Ich bin seit 2008 hier beim FC Bayern, das ist inzwischen längst mein Verein geworden,“ sagt der Österreicher, „ich bin glücklich, dass nun alles klar ist und ich mindestens bis 2018 hier für diesen Klub spielen darf.“

Der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge sagt: „David, der als 16-Jähriger zum FC Bayern gekommen war, hat hier bei uns eine großartige Entwicklung gemacht, er zählt heute schon zu den besten und erfolgreichsten Außenverteidigern Europas.Wir freuen uns sehr, dass wir weiterhin auf ihn und seine Leistungen zählen können.“ Bei Vertragsende 2018 ist Alaba erst 26.

Die Karriere beim FC Bayern beenden? Oh ja, am liebsten. Gerne! Klar! Sicher! Hört man zuletzt sehr häufig aus dem Mund eines Bayern-Profis. Kein Wunder – bei den Erfolgen, der Vereinsfürsorge und der stattlichen Entlohnung. Franck Ribéry („Ich könnte hier mein ganzes Leben bleiben, warum nicht?“) oder Philipp Lahm („Beim FC Bayern hat man alles. Man kann es im Großen und Ganzen eigentlich ausschließen, dass ich nochmal weggehe“) haben dieses Lebensziel geäußert, als Nächster nun Abwehrspieler Dante. „Meine Frau fühlt sich wohl, meine Kinder auch. Alle wollen gerne bleiben. Da heißt es für mich, gute Leistungen zu bringen“, sagte der Brasilianer dem „Kicker“ und fügte hinzu: „Wenn mir jemand sagen würde, du kannst in diesem Verein deine Karriere beenden, würde ich sofort den Kugelschreiber zücken und unterschreiben. Bayern ist das Beste, was mir passieren konnte.“

Wer ist Ihr Bayern-Spieler des Monats November?

Der Matchwinner aus dem Braunschweig-Spiel (2:0) und sein Berater Hans Robben, der Papa, drängeln aktuell nicht. Gespräche oder gar Verhandlungen habe es noch nicht gegeben. Die Ausgangslage für Robben, zuletzt vier Treffer in drei Partien, könnte kaum besser sein. Die Worte des Präsidenten künden von einer beinahe sicheren Einigung: „Arjen weiß, was er an uns hat, und wir wissen, was wir an ihm haben. Er macht keinen Druck, wir machen keinen Druck. Zu gegebener Zeit werden wir eine Lösung finden“, sagt Uli Hoeneß im „Kicker“.

Die AZ zeigt  sagt, mit wem für die Zukunft geplant wird – und mit wem nicht.

Mit wem verlängert wird: Rafinha (wohl bis 2017), Boateng (bis 2019), Kroos (bis 2019) und eben Robben. Auch mit Ersatztorhüter Tom Starke, der seinen Job loyal und sportlich wertvoll ausübt, dürfte trotz seiner 32 Jahre über 2015 hinaus verlängert werden. Bei den Profis, deren Vertrag noch bis zur EM 2016 läuft, wird wohl das Gerüst bleiben: Torhüter Neuer, Kapitän Lahm, Abwehrchef Dante. Unwahrscheinlich, dass der Brasilianer nach der Heim-WM gewinnbringend verkauft wird.

Wer zittern muss: Nicht aufgrund der Leistung, höchstens aufgrund seines Alters. 2016 wird Bastian Schweinsteiger 32 Jahre alt sein, da wird es um den letzten Karriere-Vertrag gehen. Bayern-II-Torhüter Raeder (bis 2014), Weiser (bis 2015), Kirchhoff, Contento, Höjbjerg, Shaqiri und Mandzukic (alle bis 2016) müssen sich beweisen. Allen voran dem kroatischen Torjäger wird wohl im Sommer Dortmunds Robert Lewandowski vor die Nase gesetzt werden. „Geht es nach mir, beende ich hier meine Karriere“, sagte Mandzukic (27) kürzlich. Klingt nach einer Kampfansage.

Mit wem frühestens 2015 verhandelt wird: Thiago, Martínez, Götze, Müller, Ribéry und der noch bis Sommer 2014 pausierende Holger Badstuber.

Wer wohl gehen muss: Die Verträge von Stürmer Claudio Pizarro und Daniel Van Buyten, zuletzt jeweils um ein Jahr verlängert, enden 2014. Unwahrscheinlich, dass sie erneuert werden.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren