Spitznamen der Royals: So ulkig rufen sich die Mitglieder des britischen Königshaus

In der Öffentlichkeit werden die Mitglieder des britischen Königshaus normalerweise mit "eure Hoheit" angesprochen. In den eigenen vier Wänden rufen sich die Royals allerdings ganz anders. Welche ulkigen Spitznamen haben die Queen und ihre Familie?
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

In der Öffentlichkeit werden die Mitglieder des britischen Königshaus normalerweise mit "Eure Hoheit" angesprochen. In den eigenen vier Wänden rufen sich die Royals allerdings ganz anders. Welche ulkigen Spitznamen haben englische Queen und ihre Familie?

Bekanntlich haben die Royals mehrere Namen, so heißt William eigentlich Prinz William Arthur Philip Louis – und Bruder Harry wurde als Prinz Henry Charles Albert David geboren.

Spitzname der Queen lautet "Kohl"

Bei dieser großen Auswahl greifen die Royals offenbar gerne auf Spitznamen zurück. Wer jetzt allerdings an gängige Bezeichnungen wie "Schatzi", "Hasi" oder "Mausi" denkt, liegt falsch. Die Queen wird von ihrem Mann Prinz Philip etwa liebevoll "Kohl" genannt.

Lady Diana hat ihren Sohn William als Kind "Wombat" gerufen, wie der Prinz in einem Interview enthüllte. Welche weiteren ulkigen Spitznamen die Royals benutzen, sehen Sie in dem Video.

Lesen Sie auch: Prinz Harry vermisst Freunde und Familie - er sucht Kontakt zu William

Royale Skandale: Diese königlichen Mitglieder sorgten für Furore

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren