Dieter Bohlen: Comeback nach DSDS - er komponiert weiter Schlager

Pop-Titan Dieter Bohlen meldet sich zurück. Nach seinem DSDS-Rauswurf ist der 67-Jährige aktuell nicht mehr in einer TV-Show zusehen, dafür komponiert er wieder – für die Band "Schlagerpiloten".
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
Dieter Bohlen hat einen neuen Schlager-Song komponiert.
Dieter Bohlen hat einen neuen Schlager-Song komponiert. © dpa

Sein Aus bei DSDS und dem "Supertalent" war nicht ganz freiwillig. Nach fast 20 Jahren wurde Dieter Bohlen bei RTL vor die Tür gesetzt - man wolle Wandel und familienfreundlicher werden, so die Begründung der Senderchefs. Bohlen war von dieser Entscheidung überrascht worden - die Fans sowieso. 

Nach DSDS: Das macht Dieter Bohlen nach seinem RTL-Rauswurf

Er meldete sich krank, trat nicht mehr zu den letzten Liveshows der Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" an und erholte sich auf Mallorca. Lange war es still um den 67-Jährigen, ehe er über seine Gründe für den DSDS-Rauswurf sprach und gegen Ersatz-Juror Thomas Gottschalk lästerte.

Neues Lied: Dieter Bohlen komponiert Song für "Schlagerpiloten"

Nach einer Lidl-Kollektion (mit Freundin Carina) meldet sich Dieter Bohlen jetzt musikalisch zurück. Er soll einen Song für die Band "Schlagerpiloten" komponiert  haben, das berichtet das Schlager-Portal "smago!". Der Titel heißt "Aloha".

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Das Besondere? Bohlen greift zur Ukulele! Mit dem Zupfinstrument will er offenbar die Hörer ins weit entferne Hawaii entführen. Das Album der "Schlagerpiloten" mit dem Titel  "Blue Hawaii" erscheint Ende Juli. Bohlen hat unter anderem auch schon mit den Schlager-Stars Andrea Berg, Nino de Angelo, Vanessa Mai und Beatrice Egli zusammengearbeitet.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren