Neue DSDS-Staffel: So geht's nach dem Bohlen-Aus weiter

Alles neu bei DSDS: Nach dem Ausscheiden von Dieter Bohlen als Chefjuror sind jetzt weitere Details über die Zukunft der RTL- Castingshow bekannt geworden.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
War seit 2002 Juror und Gesicht von DSDS: Dieter Bohlen.
War seit 2002 Juror und Gesicht von DSDS: Dieter Bohlen. © Henning Kaiser/dpa

Es war für viele ein Schock: Nach 18 Staffeln "Deutschland sucht den Superstar" trennte sich RTL vom Gesicht der Sendung - Dieter Bohlen (67). Das Format soll nun modernisiert werden. Es gibt bereits erste Informationen über den DSDS-Geheimplan.

Quoten-Absturz ohne Bohlen

Bohlens Sprüche fand RTL nicht mehr zeitgemäß und familienfreundlich erst recht nicht. Der Pop-Titan wurde kurzerhand aussortiert. Während sich Kandidaten aktuell für die neue Staffel bewerben können, steht eine große Frage im Raum: Wie sieht die Zukunft von DSDS überhaupt aus? Zuletzt waren die Quoten der Castingshow abgestürzt - nur 2,68 Millionen Zuschauer verfolgten das Finale mit Bohlen-Ersatz Thomas Gottschalk, im Jahr zuvor waren es noch rund eine Million mehr. Den Verantwortlichen ist klar: es muss ein neues Image her.

Ein DSDS-Insider packt aus

RTL und die zuständige Produktionsfirma UFA Show & Factual haben bereits Maßnahmen eingeleitet und Teile des Produktions-Teams ausgetauscht. Ein Show-Verantwortlicher verriet der Bild: "Es wird bei DSDS kein Stein auf dem anderen bleiben. Alle Beteiligten werden jetzt noch einmal mit voller Energie versuchen, die entscheidende Ausfahrt zu nehmen. Wenn die nächste Staffel floppt, wird die Marke beerdigt."

Lesen Sie auch

Der Geheimplan für die neue Staffel: Weniger Trash

Eine Umstrukturierung muss also her: Die Hauptelemente der Show, also Jury, Moderator, Kandidaten und Backstage-Geschichten sollen grundlegend verändert werden. Der Insider erklärt weiter: "DSDS wird wieder ein Gesangswettbewerb – ohne Trash, ohne Gaga-Castings."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren