Königsplatz: Frau legt an mehreren Stellen Feuer

Der Auflieger, der das Riesenrad für den "Sommer in der Stadt" auf den Königsplatz transportieren sollte, wurde angezündet. Die Polizei konnte eine Tatverdächtige festnehmen.
| AZ/ls
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Zum Teil schon aufgebaut: Das Riesenrad am Königsplatz.
Daniel von Loeper Zum Teil schon aufgebaut: Das Riesenrad am Königsplatz.

Am Königsplatz hat eine Frau am Morgen Feuer gelegt. Aufmerksame Passanten konnten auch Flammen am dort aufgebauten Riesenrad löschen.

München - Feuer am Königsplatz: Am Montagmorgen haben Passanten dort an mehreren Stellen Brandherde entdeckt. Unter anderem brannte es auch am Riesenrad, das dort für den "Sommer der Stadt" aufgebaut ist. Zudem waren weitere Stellen verteilt am Platz, an denen es brannte.

Tatkräftige Passanten benutzten einen Feuerlöscher und den Wasserschlauch von einem Schaustellerwagen zum Löschen, bis die Feuerwehr eintraf. Diese musste nur noch die letzten Glutnester löschen. Durch die schnelle Reaktion der Passanten konnte Schlimmeres verhindert werden. Verletzt wurde bei diesem Einsatz niemand. Der Sachschaden befindet sich im fünfstelligen Bereich.

Durch erste Befragungen am Brandort konnte eine verdächtige Frau beschrieben werden, die im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung seitens der Polizei in Tatortnähe festgenommen wurde. Es handelt sich um eine 41-jährige wohnsitzlose Ungarin, bei der nun die Anordnung der Untersuchungshaft wegen Brandstiftung geprüft wird.

Königsplatz ist Ort für "Sommer in der Stadt"

Das Riesenrad und die weiteren Buden am Königsplatz sollen offiziell am Freitag von OB Dieter Reiter (SPD) eröffnet werden.

Im Rahmen des vom Stadtrat beschlossenen Programms "Sommer in der Stadt" sollen in ganz München Fahrgeschäfte und andere Attraktionen aufgebaut werden, um die Schausteller zu unterstützen. Wegen der diesjährigen Absage des Oktoberfestes haben viele Betriebe finanzielle Einbußen. Was genau im "Sommer in der Stadt" geboten ist, lesen Sie hier.

Lesen Sie hier: Abstimmung am Mittwoch - Wiesn wieder Corona-Testzentrum?

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren