Anzeige
Aktion

"Gutes vereint": Anderen helfen und selbst gewinnen

Wer bei „Gutes vereint“ spendet, unterstützt wichtige Münchner Projekte – und kann selbst einen von drei tollen Preisen gewinnen!
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Gutes tun und mit etwas Glück einen tollen Preis gewinnen. Jetzt spenden!
Gutes tun und mit etwas Glück einen tollen Preis gewinnen. Jetzt spenden! © AZ

Bei „Gutes vereint“, der großen Spendenaktion der AZ und der Münchner Bank eG, wird denen geholfen, die anderen helfen: vier Vereinen aus München und Umgebung, die tolle, wichtige Projekte umsetzen möchten und dafür finanzielle Unterstützung brauchen.

Die Jury und Sie, liebe Leserinnen und Leser, haben vier Vereine ausgewählt, für deren Projekte wir in den nächsten Wochen Spenden sammeln: Der MTV München von 1879 will seine Ferienprogramme künftig auch Kindern aus ärmeren Familien ermöglichen. Mit Unterstützung des Tierschutzvereins Fürstenfeldbruck und Umgebung wollen engagierte Igelfreunde eine Igelstation aufbauen. Mithilfe des Vereins Leb Bunt sollen weiterhin Brieffreundschaften zwischen Einwanderern und Senioren entstehen. Und der Verein KinderLeicht möchte Bayerns Schülern in Workshops erklären, wie weniger Lebensmittel im Müll landen.

Sie können mit ihren Spenden dazu beitragen, dass all diese Projekte Realität werden. Auch mit kleinen Summen können Sie viel bewegen: Denn für jeden Unterstützer, der mindestens fünf Euro spendet, legt die Initiative noch zehn Euro drauf, und wenn 80 Prozent des Finanzierungsziels erreicht sind, zahlt „Gutes vereint“ auch noch den Rest.

Doch Sie tun mit Ihren Spenden nicht nur Gutes – sondern können mit ein bisschen Losglück auch selbst davon profitieren. Denn die Münchner Bank kauft von Geschäften, die Kunde bei ihr sind, Gutscheine für tolle Preise – und die verlosen wir unter allen Spendern! Bei diesen Geschäften könnten Sie einen Preis gewinnen:

Therme Erding

Hier können sich die Gäste auf 27 Wasserrutschen
austoben, sich im riesigen Wellenbad
entspannen oder im „Crazy River“ einfach
mit der Strömung treiben lassen.
Hier können sich die Gäste auf 27 Wasserrutschen austoben, sich im riesigen Wellenbad entspannen oder im „Crazy River“ einfach mit der Strömung treiben lassen. © Therme Erding

Wollen Sie mal kurz den Alltag ausblenden und sich wie im Urlaub fühlen –und das ohne lange Anreise?
Möglich ist das in der Therme Erding, der größten Therme der Welt. Hier können sich die Gäste auf 27 Wasserrutschen austoben, sich im riesigen Wellenbad entspannen oder im „Crazy River“ einfach mit der Strömung treiben lassen.

Für Wellness gibt es zwei große Spa-Bereiche mit zahlreichen Gesundheitsbecken und Saunen. Überall ist es sommerlich warm und die Cocktails können sogar im Pool getrunken werden – wie im Urlaub eben.

Vielleicht können Sie bald mit Familie oder Freunden einen Tag in der Therme Erding verbringen!
Der Gewinn: ein Paket mit vier Tagestickets für die Bereiche Therme, Wellenbad und Rutschen im Wert von ca. 200 Euro!

Blumen Adler

Moritz Kneucker, Handwerksmeister für Naturgestaltung, leitet Blumen Adler in der Nymphenburgerstraße. Das Floristikfachgeschäft gibt es schon seit 1930.
Moritz Kneucker, Handwerksmeister für Naturgestaltung, leitet Blumen Adler in der Nymphenburgerstraße. Das Floristikfachgeschäft gibt es schon seit 1930. © Blumen Adler

Blumen verschönern jede Wohnung. Aber wer kann und will es sich schon leisten, regelmäßig einen Strauß zu kaufen? Ein Spender unserer Aktion wird sich jeden Monat einen kostenlosen Blumenstrauß aussuchen können. Wir verlosen ein Abonnement im Wert von 300 Euro: Monat für Monat erhält der Gewinner einen wunderschönen Strauß im Wert von 25 Euro – und das zwölf Monate lang.

Zusammengestellt und geliefert wird der Strauß von Blumen Adler, dem traditionsreichen Geschäft in der Nymphenburger Straße 187. Das Floristikfachgeschäft wurde schon 1930 gegründet und wird heute in vierter Generation von der Familie Kneucker geführt. Im Vordergrund steht bei dem Meisterbetrieb, die Tradition des Blumenbinderhandwerks zu bewahren – und allen Kunden mit Blumen Freude zu bereiten.

Radsport Prandl

Bei Radsport Prandl sind nur begeisterte Radfahrer tätig, etwa Servicemitarbeiter Marko Bogojevic und Inhaber Harald Prandl.
Bei Radsport Prandl sind nur begeisterte Radfahrer tätig, etwa Servicemitarbeiter Marko Bogojevic und Inhaber Harald Prandl. © Radsport Prandl

Dieser Name steht seit über drei Jahrzehnten für höchste Radsportkompetenz. Hier bekommen Fahrradfans und ambitionierte Radsportler die Ausrüstung, die sie suchen.

Im Geschäft in Höhenkirchen-Siegertsbrunn präsentiert Prandl eine große Auswahl an Mountainbikes, Rennrädern, City- und Crossbikes sowie Jugendrädern mit oder ohne E-Antrieb. Hier erhalten Kunden eine ausführliche und kompetente Beratung von Experten – alle Mitarbeiter sind selbst begeisterte Radfahrer.

Radsport Prandl bietet sein gesamtes Sortiment aber auch im Online-Shop an. Der Gewinner unserer Verlosung kann mit einem Gutschein von 200 Euro einkaufen gehen.

Sie können gewinnen, wenn Sie bis zum 27. März bei „Gutes vereint“ für eines der vier Projekte spenden.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Wir wünschen viel Erfolg!

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare