Transfergerücht um FC Bayern Bericht: Manchester United ist an Niklas Süle dran

Sein Vertrag beim FC Bayern läuft noch bis Sommer 2022: Niklas Süle. Foto: imago/Jan Hübner

Niklas Süle hat offenbar erneut das Interesse eines englischen Spitzenklubs geweckt. Der Abwehrspieler des FC Bayern steht einem Medienbericht zufolge bei Manchester United auf der Wunschliste.

 

München - Niklas Süle hat beim FC Bayern und in der deutschen Naionalmannschaft erstaunliche Karrieresprünge hingelegt. Solche Leistungen rufen regelmäßig europäische Spitzenklubs als mögliche neue Arbeitgeber auf den Plan. Das gilt offenbar auch in der Personalie Süle. Wie "Sport1" vermeldet, buhlt der Premier-League-Klub Manchester United um die Dienste des 23-Jährigen.

Angeblich haben sich die "Red Devils" bereits bei den Verantwortlichen des deutschen Rekordmeisters nach Süle erkundigt. Dass die Münchner ihren Innenverteidiger ziehen lassen, ist äußerst fraglich. Süle steht bei den Bayern und im DFB-Team für den jeweiligen Umbruch und hat zudem noch einen bis Juni 2022 laufenden Vertrag. Gespräche über eine vorzeitige Verlängerung des Kontrakts soll es allerdings noch nicht gegeben haben.

 

Niklas Süle: Marktwert liegt bei 50 Millionen Euro

"Der Schritt nach England war noch nicht der richtige. Ich hatte gute Gespräche mit den Verantwortlichen von Bayern München und Hoffenheim. Letztendlich habe ich mich für Bayern entschlossen, weil es für mich eine einmalige Chance ist. Ich denke, dass ich von den anderen Innenverteidigern noch sehr viel lernen kann", hatte Süle im Januar 2017 noch erklärt. Damals klopften neben den Münchnern unter anderem auch die Bosse des FC Chelsea bei dem damaligen Hoffenheimer an.

Als er sich dann im Sommer 2017 dem FC Bayern anschloss, galt er als Investition in die Zukunft, Mats Hummels und Jérôme Boateng waren gesetzt. Inzwischen ist Süle defensive Stammkraft und hat den beiden Routiniers längst das Wasser abgegraben.

Für den FC Bayern bestritt Süle bis dato 78 Pflichtspiele (drei Tore). Sein Marktwert liegt laut "transfermarkt.de" bei 50 Millionen Euro. Eine Ausstiegsklausel soll es nicht geben.

Lesen Sie hier: Was steckt dahinter? Manuel Neuer im Pressetalk des FC Bayern

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading