Sieg gegen Dortmund Noten zum FC Bayern: Vier Zweier und die Bestnote für Boateng

Der FC Bayern gewinnt gegen Borussia Dortmund und sorgt für eine kleine Vorentscheidung im Titelrennen. Foto: picture alliance/Federico Gambarini/dpa-Pool/dpa

Der FC Bayern gewinnt das Spitzenspiel bei Borussia Dortmund mit 1:0. So hat der AZ-Reporter die Bayern-Stars gesehen. Die Noten für den Rekordmeister.

 

München - Mit großen Schritten Richtung achter Meistertitel in Folge: Der FC Bayern besteht im Topspiel gegen Dortmund und gewinnt dank Joshua Kimmich mit 1:0. Ein Abwehrstar ragt heraus. Die AZ-Einzelkritik.

MANUEL NEUER, NOTE 2: In Highlight-Spielen oft ein großer Rückhalt, so auch diesmal: Packte sicher gegen Brandt zu (4.). Hatte gleich zu Beginn Glück, als er von Haaland getunnelt wurde und Boateng noch auf der Linie klärte. Parierte in seinem 400. Bundesliga-Spiel alles, was er parieren konnte. Auch Dahouds Schuss – sogar mit einer Hand (81.).

BENJAMIN PAVARD, NOTE 3: Als Rechtsverteidiger in dieser Saison fast immer eine Bank, bisweilen sogar torgefährlich. Das fehlte gegen den BVB, Pavards Flanken kamen zudem nicht an. Defensiv allerdings aufmerksam und souverän.

JEROME BOATNEG, NOTE 1: Dank Flick kann sich der Weltmeister von 2014 vorstellen, länger als bis 2021 bei Bayern zu bleiben. Klärte nach 28 Sekunden in letzter Not gegen Haaland, kurz darauf blockte er einen Schuss des Norwegers ab (10.), später mit dem Oberarm (58.). Seit Wochen schon wieder im Boss-Modus. Ohne Fehler. Bester Bayern-Spieler.

DAVID ALABA, NOTE 2: Von Flick als "Maßstab" auf seiner Innenverteidiger-Position geadelt, Alaba soll auch in Zukunft Abwehrchef bleiben. Nach einem Hazard-Pass zur Stelle, es gab Ecke für den BVB, die nichts einbrachte (31.). Dirigierte die Defensive lautstark, mit sehr gutem Stellungsspiel.

Joshua Kimmich mit Geniestreich

ALPHONSO DAVIES, NOTE 2: Bayerns Aufsteiger der Saison lief Haaland noch den Ball ab, als dieser Alaba schon abgeschüttelt hatte (33.). Phonzys Tempo war einmal mehr beeindrucken. Im Offensivspiel immer gefährlich, legte sich auch mal mit vier bis fünf Dortmundern an.

JOSHUA KIMMICH, NOTE 2: In Abwesenheit von Thiago (Adduktorenprobleme) der alleinige Herrscher im defensiven Bayern-Mittelfeld. Räumte Delaney mit einer Grätsche ab (17.), gewann dann stark einen Zweikampf (36.). Höhepunkt: Sein Lupfer in den Winkel zum 1:0 (43.). Eines der schönsten Bayern-Tore in dieser Saison.

LEON GORETZKA, NOTE 3: Hat in der Corona-Pause mächtig an Muskelmasse zugelegt. Knallte aus der Distanz aufs Tor, Bürki parierte (40.). Scheiterte wenig später erneut am Keeper (54.). Ordentliche, kämpferische Leistung.

Kingsley Coman fehlt die Präzision

SERGE GNABRY, NOTE 3: Zuletzt angeschlagen, pünktlich zum Liga-Gipfel wieder einsatzfähig. Torschütze im Hinspiel, diesmal knapp dran vorbei. Sein Drehschuss nach Coman-Pass wurde noch auf der Linie geklärt (19.). Sehr emsig in der Offensive.

THOMAS MÜLLER, NOTE 3: Der Vorlagenkönig der Liga (schon 17 Assists) huschte knapp unter einer Kimmich-Flanke vorbei (11.). Wirbelte gewohnt engagiert in der Offensive, nicht alles gelang. Mit seiner Körpersprache und Lautstärke aber unheimlich wichtig für die Mannschaft.

KINGSLEY COMAN, NOTE 4: Bürki entschärfte seinen Distanzknaller (24.). Gegen Frankfurt noch mit einer Torvorlage, gegen den BVB nicht so effektiv. Es fehlte die Präzision wie bei der schwachen Flanke, die Lewandowski niemals erreichen konnte (47.).

Robert Lewnadowski trifft nur den Pfosten

ROBERT LEWANDOWSKI, NOTE 3: Bayerns Tormaschine blieb ohne Treffer, war aber immerhin nah dran: Lewys Schuss knallte an den Pfosten (83.). Beweglich, bemüht.

IVAN PERISIC, NOTE 3: In der 73. Minute für Coman eingewechselt, hatte noch einige gute Szenen im Angriff.

LUCAS HERNANDEZ, OHNE NOTE: Kam zu spät für eine Bewertung.

JAVI MARTINEZ, OHNE NOTE: Kam zu spät für eine Bewertung.

Lesen Sie hier: Arjen Robben blickt zurück - So landete er beim FC Bayern

 

10 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading