Schlager König starb auf Mallorca Costa Cordalis (†75) ist tot - Todesursache noch unbekannt

, aktualisiert am 04.07.2019 - 05:52 Uhr
Costa Cordalis starb im Alter von 75 Jahren Foto: Imago/Chris Emil Janßen

Costa Cordalis ist tot. Der Schlagersänger stirbt im Alter von 75 Jahren auf Mallorca. 

 

Die gute Laune war sein Leben, sein Geschäft – aber auch seine Überzeugung. Costa Cordalis, der seinen Fans immerzu schöne Momente schenken wollte und sich auch selbst stets bestens gelaunt präsentierte, sorgt unter seinen "Anita"-Anhängern nun doch für Traurigkeit.

Der vielleicht bekannteste Grieche des deutschen Schunkel-Landes ist am Dienstagnachmittag im Alter von 75 Jahren gestorben - auf Mallorca, seiner Wahlheimat. Das bestätigte sein Sohn Lucas Cordalis dem "Kölner Express". Sein Vater, mit dem er oft zusammen aufgetreten ist, sei im Kreise der Familie gegangen. Lucas Cordalis zum "Express": "Wir sind alle tieftraurig über den Verlust. Mein Vater war ein wunderbarer Mensch, der sich immer für andere eingesetzt hat. Er wollte die Menschen glücklich machen, und das ist ihm auch gelungen. Er wird uns allen sehr fehlen."

Costa war ein liebenswerter Schatz und ist leider viel zu früh von uns gegangen", schrieb etwa Vicky Leandros auf Facebook "Jetzt sind meine Gedanken bei seiner Familie. Costa, wir werden Dich und Deine Musik vermissen!"

Costa Cordalis - Schlager-Ikone, Dschungelkönig, Publikumsliebling

Zur Todesursache wollte sich die Familie zunächst nicht äußern. Mit seiner Frau Ingrid hatte Konstantinos Kordalis, wie der gebürtige Grieche in Wahrheit hieß, drei Kinder (prominenter Neuzugang der Familie war Schwiegertochter und Reality-TV-Wunder Daniela Katzenberger). Schon im März hatte Costa Cordalis seinen Fans Sorgen bereitet. Damals erlitt er einen Schwächeanfall, seitdem hatte er sich zurückgezogen und musste immer wieder im Krankenhaus behandelt werden.

Was bleibt von Costa Cordalis? Natürlich sein größter Hit "Anita", der noch heute stündlich auf dem Oktoberfest gespielt und mitgegrölt wird.

Jüngere Generationen kennen ihn eher als Dschungelkönig. 2004 wirkte er bei der Kakerlaken-Show mit, gewann überraschend und konnte damals sein Glück nicht fassen. Dabei war es auch dort seine grundsympathische Art, die das Publikum überzeugt hatte.

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading