Liveticker zum Nachlesen Jupp Heynckes: "Gefeiert wird morgen noch nicht"

Bayern-Trainer Jupp Heynckes steht vor dem Bundesliga-Spiel beim FC Augsburg Rede und Antwort. Foto: firo/Augenklick

Zwischen den beiden Champions-League-Auftritten gegen den FC Sevilla will der FC Bayern morgen schnell noch seinen 28. Meistertitel perfekt machen. Am Freitagmittag sprach Trainer Jupp Heynckes vor der Partie beim FC Augsburg mit der Presse. Der Liveticker zum Nachlesen.

 

München - Jupp Heynckes wird froh sein, dass er endlich mal nicht gefragt wird, ob er nicht doch noch eine Saison dranhängen will als Trainer des FC Bayern. Bleiben noch die Problemfelder wie "Zukunft von Arjen Robben und Franck Ribéry" oder "Fitnesszustand von Manuel Neuer".

Immerhin: Der 32-Jährige ist wieder am Ball. Nach seinem dritten Mittelfußbruch absolvierte der Weltmeister-Schlussmann am Donnerstag ein leichtes Torwarttraining. Es ist der nächste Schritt zum heiß ersehnten Comeback des Keepers und der Nationalmannschaft.In Neuers Abwesenheit hat sich Sven Ulreich zu einem starken Rückhalt weiterentwickelt. Schon beim FC Augsburg (Samstag, 15:30 Uhr live bei Sky und im AZ-Liveticker) können die Münchner ihre 28. Meisterschaft perfekt machen. Da gilt es, Spannung und Konzentration hochzuhalten. Was Trainer Jupp Heynckes vor dem Gastspiel bei den Fuggerstädtern zu sagen hat, können Sie in unserem Liveticker nachlesen:

So das war's dann auch schon! Wir halten fest: Die Bayern wollen morgen die Meisterschaft fix machen. Gefeiert wird allerdings nicht, dafür steht den Münchnern noch zu viel Arbeit vor der Brust.

Franck Ribery bekommt vom Trainer trotz seines Geburtstags keine Startelf-Garantie. Arturo Vidal und David Alaba werden neben den langzeitverletzten Manuel Neuer und Kingsley Coman fehlen, Juan Bernat und Corentin Tolisso stehen noch auf der Kippe.

12:58 Uhr: Kann er eine Meisterschaft bei der ganzen Anspannung überhaupt noch genießen? Sein Anteil daran ist schließlich sehr groß: "Ich bin selber nur ein kleiner Teil davon und froh darüber, dass wir ein so großartiges Trainerteam haben. Ich kann zwar schon feiern, aber es liegt noch viel Arbeit vor uns. Wir müssen uns in vielen Bereichen noch verbessern, das wissen wir."

12:53 Uhr: Nochmal zu Ribery. Hat er zum Geburtstag etwas für ihn geplant? "Die Meisterschaft wäre doch schön, oder nicht? Er hat am Samstag und am Dienstag gespielt. Ich muss zunächst einmal mit ihm sprechen und dann sehen wir, wie er sich fühlt." Eine Startelf-Garantie gibt es also auch zum Geburtstag nicht!

12:47 Uhr: Franck Ribery feiert morgen seinen 35. Geburtstag. Wie hat er sich verändert im Vergleich zu 2013: "Das Jahr damals hat uns natürlich besonders zusammengeschweißt, wir haben eine besondere Beziehung. Er ist ein Spieler, der sich sehr für Gerechtigkeit einsetzt. Seine Aktion im Spiel gegen Sevilla war er der Meinung, dass Sevilla gegen das Fairplay verstoßen hat. Aber ich weiß wie er tickt, wie man ihn anpacken muss. Er ist motiviert wie selten in seiner Karriere. Das hat man zuletzt sehr gut gesehen."

12:44 Uhr: Über den angeschlagenen Juan Bernat: "Er hat gestern schon gut mittrainiert. Er hatte eine große Schramme am Schienbein, aber jetzt geht es ihm wieder besser. Jetzt muss ich das Feedback abwarten und sehen, ob er morgen spielen kann."

12:40 Uhr: Was verbindet ihn mit Augsburg: "Stefan Reuther, der Augsburger Manager, war mal einer Spieler von mir. Ich freue mich, dass sie sich in der Bundesliga mittlerweile etabliert haben. Sie leisten dort sehr gute Arbeit. Es ist ja auch wichtig, dass es hier in der Nähe auch andere große Klubs außer dem FC Bayern gibt." Zwischenfrage: "Aber es gibt doch noch Sechzig, oder?" Antwort Heynckes: "Ja, das ist schon lange her. Da müssen Sie den Opa fragen..."

12:38 Uhr: Über die Jokerrolle von James gegen Sevilla: "Ich rotiere immer wieder. Aber nicht um der Rotation Willen, da steckt schon ein klarer Plan dahinter. James hatte große Reisestrapazen mit der Nationalmannschaft hinter sich und hat gegen Dortmund schon gespielt, daher habe ich ihn gegen Sevilla zunächst draußen gelassen. Bei Robben war das genauso."

12:37 Uhr: Gibt es morgen eine Feier, wenn die Schale fix gemacht wird? "Nein, das gab es 2013 auch noch nicht. Wir müssen fokussiert bleiben, da wir noch viele wichtige Aufgaben vor uns haben. Feiern können wir, wenn die Saison beendet ist. Dann können die Spieler von mir aus auch die Sau rauslassen. Sollten wir morgen Meister werden, gibt es in der Kabine ein Glas Champagner. Das war's dann aber auch. Ab Sonntag bereiten wir uns dann auf Sevilla vor."

12:35 Uhr: Über Manuel Neuer: "Ich habe ihm die letzten Tage beim Training und im Fitnessraum zugesehen. Es sieht gut aus bei ihm. Wann er dann wieder volles Torwarttraining machen kann, wird man sehen."

12:33 Uhr: Über die Personalsituation: "Kingsley Coman fällt natürlich aus. David Alaba geht es zwar besser, allerdings konnte er nicht vollständig mittrainieren. Coco Tolisso kam angeschlagen von der Nationalmannschaft zurück und saß gegen Sevilla deshalb schon auf der Tribüne. Ich muss abwarten, ob er mitwirken kann. Wenn ja, dann wird er beginnen. Arturo Vidal fällt ebenfalls aus."

12:31 Uhr: Das sagt Jupp über die mögliche Meisterschaft: "Natürlich wollen wir morgen den Titel perfekt machen! Die Augsburger sind eine gute Mannschaft, die von Manuel Baum sehr gut weiterentwickelt wurde."

12:30 Uhr: Herzlich Willkommen zum AZ-Liveticker! Jupp Heynckes betritt pünktlich das Podium, die Pressekonferenz vor dem Spiel gegen den FC Augsburg steht an. Los geht`s!

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading