Fünfjahresvertrag Jetzt offiziell: Corentin Tolisso unterschreibt beim FC Bayern!

, aktualisiert am 14.06.2017 - 18:17 Uhr
Der Vertrag ist unterschrieben: Corentin Tolisso ist offiziell Münchner. Foto: FC Bayern

Corentin Tolisso ist da: Der Franzose hat den Vertrag bei seinem neuen Arbeitgeber FC Bayern unterschrieben.

 

München - Er ist der vierte Neuzugang nach Niklas Süle, Sebastian Rudy und Serge Gnabry, er soll die Lücke schließen, die Xabi Alonso im defensiven Mittelfeld hinterlassen hat, und der FC Bayern lässt sich seine Verpflichtung einiges kosten...

Corentin Tolisso wurde am heutigen Mittwoch zum Medizincheck in München erwartet, und der 22-Jährige von Olympique Lyon unterzeichnete dann zeitnah seinen Vertrag beim deutschen Rekordmeister. Das bestätigte der FC Bayern am Mittwochabend.

Der gebürtige Togolese und französische Nationalspieler kommt für eine kolportierte Ablöse von rund 40 Millionen Euro und avanciert womöglich zum Rekord-Nezugang der Bayern. Die Dienste von Javi Martínez ließen sich die Münchner ebenfalls 40 Millionen Euro kosten.

Tolisso wurde schon seit einiger Zeit als heißer Kandidat an der Säbener Straße gehandelt: In der Ligue 1 absolvierte er in der gerade abgelaufenen Saison 47 Spiele, erzielte 14 Tore und kam auf sieben Assists. In der Champions League kam er bis dato auf zwölf Partien, in der Europa League auf 20.

Nach der Vertragsunterschrift sagte Tolisso: "Ich hatte eine wunderschöne Zeit bei Olympique Lyon, für die ich sehr dankbar bin. Jetzt freue ich mich aber riesig, bei einem der besten Klubs in Europa spielen zu dürfen. Ich habe mir hohe Ziele mit dem FC Bayern gesteckt. Heute ist ein großer Tag für mich."

Karl-Heinz Rummenigge meinte: "Wir sind sehr glücklich, dass wir diesem jungen und hoch interessanten Spieler trotz großer Konkurrenz aus dem Ausland für den FC Bayern gewinnen konnten. Corentin Tolisso war der Wunschspieler von unserem Cheftrainer Carlo Ancelotti für das Mittelfeld." Der 22-jährige französische A-Nationalspieler erhält beim deutschen Rekordmeister einen Fünfjahresvertrag bis zum 30. Juni 2022.

Wie die Bild schreibt, bleibt der FC Bayern trotz der Verpflichtung von Tolisso an Marco Verratti von Paris St. Germain dran.

 

17 Kommentare