Einladung von Uli Hoeneß Die Bayern feiern: Martínez spielt Gitarre, Kovac singt

Vorbereitung ist alles: Lucas Hernández, Javi Martínez und Benjamin Pavard (von links). Foto: mxm

Die Terrasse mit herrlichem Blick auf den Tegernsee bebt: Der Tross des FC Bayern feiert beim Trainingslager ausgelassen - und so mancher offenbart dabei ungeahnte Talente. 

 

Bad Wiessee - Stimmungsvolles Heimspiel für Uli Hoeneß in Bad Wiessee am Tegernsee: Der Präsident des FC Bayern hat die Mannschaft um Trainer Niko Kovac am Freitagabend zu einem gemeinsamen Essen in sein Stamm-Restaurant Freihaus Brenner eingeladen.

Für die Stars gab es ein reichhaltiges Buffet mit Fleischspezialitäten, Steinbuttfilet und viel Gemüse, auch Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge kam zu dem Dinner an den Tegernsee. Und die Laune war bei allen Beteiligten bestens - trotz der bisher enttäuschenden Transferperiode und der Niederlage im Supercup gegen Dortmund.

Bayern feiern: Martínez an der Gitarre

Vor dem Essen probierte sich Javi Martínez als Gitarrenkünstler, Lucas Hernández amüsierte sich sehr darüber. Wenig später rückte dann auch der französische Neuzugang in den Fokus, als er sein Einstandslied vor versammelter Truppe sang: "La Bamba".

Benjamin Pavard trug ein französisches Lied vor, Hoeneß forderte anschließend eine Zugabe. Sehr mutig war Alphonso Davies, der sich an Whitney Houstons Klassiker "I will always love you" probierte. Und dann sang auch noch Coach Kovac - "99 Luftballons von Nena".

Bayern feiern: Das verspricht Gastgeber Hoeneß

Die Terrasse mit herrlichem Blick auf den See bebte. "Ich verspreche euch, dass wir uns wieder zu so einem großen Abend treffen, wenn wir unsere Ziele in dieser Saison erreicht haben", sagte Gastgeber Hoeneß in seiner Rede ans Team. Danach wurde ausgelassen weitergefeiert.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading