Der Ticker zum Nachlesen FC Bayern gegen FC Augsburg - Endergebnis 2:0

Alphonso Davies (l) wirbelt im Jubiläumstrikot: Das Derby gegen Augsburg im AZ-Liveticker. Foto: imago images / Jan Huebner

Der FC Bayern schlägt den FC Augsburg im bayerischen Derby mit 2:0 und baut die Tabellenführung auf vier Punkte aus. Der Ticker zum Nachlesen!

 

FC Bayern - FC Augsburg 2:0 (0:0)

Tore: 1:0 Müller (53.), 2:0 Goretzka (90.)
Karten: Thiago / -

Die Aufstellungen:

FC Bayern: Neuer - Pavard, J. Boateng, Alaba, Davies - Kimmich, Thiago (85. Hernandez) - Gnabry, T. Müller, Coutinho (85. Martinez) - Zirkzee (70. Goretzka)
FC Augsburg: Luthe - Framberger, Gouweleeuw, Jedvaj (80. Uduokhai), Iago - Baier - Khedira, Löwen (75. Finnbogason) - M. Richter, Max (67. Vargas) - Niederlechner

^

Schlussfazit: Arbeitssieg für den FC Bayern! Trotz einer Leistungssteigerung im zweiten Durchgang bleibt die Partie gegen den FC Augsburg lange offen, erst in der Nachspielzeit erlöst Goretzka die Münchner. Die Bayern-Ultras verhielten sich weitesgehend ruhig, große Protest-Aktionen blieben aus. Hiermit verabschieden wir uns vom AZ-Liveticker und verweisen bereits auf den nächsten Liveticker! In rund 30 Minuten werden in Dortmund die Halbfinal-Partien im DFB-Pokal ausgelost. Einen schönen Abend noch!

95. Minute: Das Spiel ist aus!!! Die Bayern feiern einen mühsamen Arbeitssieg und schlagen Augsburg mit 2:0.
92. Minute. Jetzt hallt es natürlich von den Rängen: "Deutscher Fußballmeister, deutscher Fußballmeister, deutscher Fußballmeister, FCB." DIe Bayern bauen ihren Vorsprung auf die Verfolger auf vier Punkte aus.

90. Minute: TOOOOR! TOOOOOR! FC Bayern - FC Augsburg 2:0, Torschütze: Goretzka.

Und da ist die Entscheidung! Joker Goretzka schiebt den Ball aus kurzer Distanz ins lange Eck an Luthe vorbei.

89. Minute: Und das hätte sich beinahe gerächt! Augsburg erzielt den Ausgleich, aber zum Glück für die Münchner geht die Fahne des Assistenten hoch.

86. Minute: GNABRYY!! Davies wird auf links bedient und legt in die Mitte zu Gnabry, der aus fünf Metern abermals die Vorentscheidung verpasst. 

86. Minute: Den Augsburgern fehlt weiter nur ein Tor! Bringt Bayern das knappe Ergebnis nach Hause?

85. Minute: Thiago spielt mit der Uhr und wird verwarnt! 

85. Minute: Doppelwechsel bei Bayern! Hernandez und Martinez ersetzen Coutinho und Thiago.

80. Minute: Augsburg wechselt zum letzten Mal! Schmidt bringt Uduokhai, Jedvaj geht runter.

80. Minute: Und jetzt die mega Chance zum Ausgleich! Niederlechner scheitert aus fünf Metern an Neuer, auch den Nachschuss kann der Augsburger nicht im Tor unterbringen. Wahnsinn!

75. Minute: Nächster Wechsel beim FCA! Finnbogason jetzt für Löwen im Spiel.

74. Minute: Wieder Gnabry! Dieses Mal probiert er es mit Gefühl sein Schlenzer von halblinks im Strafraum verfehlt das Tor knapp.

72. Minute: Jetzt wird es fahrlässig! Gnabry wird allein auf die Reise geschickt, zielt den Ball aber aus spitzem Winkel links am Kasten vorbei.

70. Minute: Erster Wechsel bei Bayern! Goretzka jetzt in der Partie, Zirkzee hat Feierabend.

69. Minute: Auch der muss drin sein! Coutinho kommt zentral auf Höhe des Elferpunktes an den Ball, Luthe kann aber parieren.

67. Minute: Erster Wechsel bei Augsburg! Vargas ersetzt Max.

65. Minute: Dicke Chance der Bayern!! Erst wird Gnabrys Schuss geblockt, dann Coutinhos und am Schluss kommt Zirkzee sieben Meter vor dem Kasten an den Ball, aber Luthe kann die 2:0-Führung gerade noch verhindern.

59. Minute: Der Rekordmeister kombiniert jetzt deutlich besser, über Gnabry, Coutinho und Zirkzee kommt der Ball zu Davies, dem aber an der Strafraumkante ein Stockfehler unterläuft.

57. Minute: Und die Anhänger der Münchner skandieren immer wieder: "120 Jahre, 120 Jahre, FCB."

55. Minute: Und Bayern will gleich nachlegen! Die Münchner drücken jetzt auf das Tempo, Thiago probiert es artistisch mit einem Seitfallzieher. Auch Zirkzee kommt nochmal an den Ball, das Leder geht aber am Tor vorbei.

53. Minute: TOOOOOOR! TOOOOOR! FC Bayern - FC Augsburg 1:0, Torschütze: Müller.

Nach einem perfekt getimeten Ball über fast 40 Meter von Jerome Boateng, spitzelt Müller aus rund sieben Metern in den Ball und legt ihn an Luthe vorbei ins Netz.

52. Minute: Pavard hat auf rechts viel Platz zum Flanken und findet in der Mitte Thiago. Der Spanier kann den Ball aber nicht drücken und köpft am Tor vorbei.

49. Minute: Flick scheint die richtigen Worte gefunden zu haben, Bayern jetzt mit deutlich mehr Zug Richtung Tor.

47. Minute: Beide Trainer haben auf Wechsel verzichtet.

46. Minute: Das Spiel läuft wieder!

Halbzeitfazit: Eine der schlechtesten ersten Halbzeiten unter Flick. In einem äußert ereignisarmen Spiel schaffen es die Bayern nicht die kompakten Augsburger ernsthaft in Gefahr zu bringen. Da muss in Hälfte zwei mehr kommen. Die Stimmung ist dennoch gut in der Arena, die Fans konzentrierten sich bislang mehr auf das 120-jährige Bestehen des Vereins und verhielten sich bislang unauffällig.

45. Minute: Halbzeit in der Allianz Arena! Torlos geht es in die Kabinen.

45. Minute: Müller mit der besten Chance des Spiels! Auf Höhe des Elferpunktes bekommt er den Ball und zieht direkt ab, der Ball rauscht knapp über den Kasten.

44. Minute: Von Sturmspitze Zirkzee ist bislang noch überhaupt nichts zus sehen, seine Teamkollegen bringen den Youngster aber auch nicht wirklich in Szene.

42. Minute: Ein Angriff mit Tempo, Coutinho treibt an und legt auf Davies raus, dessen flache Hereingabe aber ohne Druck bei den Augsburgern landet.

41. Minute: Bayern kommt einfach nicht durch, es mangelt dem Spiel des Rekordmeisters an Ideen.

39. Minute: Alaba probiert es nach einem Kimmich-Eckball aus der zweiten Reihe, der Schuss wird geblockt, nochmal Ecke!

35. Minute: Zu umständlich! Coutinho hat zentral vor dem Strafraum Platz und kann eigentlich abziehen, stattdessen probiert er nochmal Gnabry zu bedienen, der FCA klärt.

33. Minute: Niederlechner legt den Ball an Alaba vorbei, doch Davies eilt zurück und kocht den Augsburger ab. Dann brauchen die Bayern im Umschaltspiel aber wieder deutlich zu lange, der Konter verpufft.

28. Minute: Luthe muss mal wieder eingreifen! Müller will Coutinho im Sechzehner bedienen, der FCA-Schlussmann eilt aber heraus und ist vor dem Brasilianer am Ball.

26. Minute: Bezeichnend für das Spiel! Augsburg führt einen Freistoß ganz schlecht aus, genauso schlecht der anschließende Konter der Bayern. Gnabry mit einem viel zu steilen Pass auf Coutinho.

21. Minute: In der Bayern-Kurve ist nun ein Banner zu sehen: "'Das ganz hässliche Gesicht des FC Bayern' zeigen die, die Blutgeld von Katar und Co. nehmen"

18. Minute: Bayern tut sich noch extrem schwer gegen die Augsburger, viele Fehlpässe begleiten das Spiel der Münchner, Spielfluss sieht anders aus ...

15. Minute: Bisher feierten die Bayern-Fans noch den 120. Geburtstag ihres Vereins, jetzt die ersten "Scheiß DFB"-Rufe.

12. Minute: Augsburg mit einem Abschluss, aus der Distanz probiert es Löwen, Neuer nimmt die Kugel locker auf.

11. Minute: Davies narrt alle auf seiner Seite und zieht bis zur Grundlinie, seine Flanke findet aber keinen Abnehmer.

8. Minute: Bayern erwartungsgemäß mit viel Ballbesitz, der FCA steht kompakt.

6. Minute: Jetzt wurde mal mit Tempo gespielt. Nach einer scharfen Müller-Hereingabe von der rechten Seite, verpasst Coutinho haarscharf.

5. Minute: Das Spiel plätschert noch so vor sich hin, eine richtige Torannäherung gab es noch nicht.

3. Minute: Von den Rängen hallt es durchgehend: "120 Jahre, 120 Jahre, 120 Jahre ..."

1. Minute: Das Spiel läuft! Bayern in den ungewohnten Retro-Shirts.

15.28 Uhr: Wow, tolle Choreo! Die ganze Arena in den Farben Rot und Weiß. Dazu sind diverse Bayern-Logos und der Schriftzug "120 Jahre" zu sehen.

15.26 Uhr: Ein Transparent streckt sich über 3/4 der Allianz Arena: "Wie seit über 100 Jahren wird es bleiben bis zum Tod. Unser Verein der FC Bayern in den Farben Weiss und Rot.

15.23 Uhr: Augsburgs Trainer Martin Schmidt mag die Allianz Arena. Der Schweizer ist seit 2015 in Bayerns Heimspielstätte mit seinen Teams ungeschlagen.

15.20 Uhr: Das Aufwärmen ist beendet, die letzten Spieler verlassen den Rasen. In zehn Minuten geht es bei optimalem Fußballwetter los, die Sonne strahlt in die Allianz Arena.

15.15 Uhr: Auch nach dem Spiel wird es für den Rekordmeister spannend, um 18 Uhr wird im deutschen Fußballmuseum in Dortmund der Halbfinal-Gegner des FC Bayern im DFB-Pokal ausgelost (hier geht’s zum Liveticker).

15.06 Uhr: Jetzt zum Sportlichen: Der FC Bayern kann heute den Vorsprung in der Bundesliga ausbauen. Derzeit liegen die Münchner ein Punkt vor den Dortmundern, die gestern das Spitzenspiel bei Borussia Mönchengladbach gewonnen haben. Augsburg belegt aktuell Rang 14.

14.57 Uhr: Abzuwarten bleibt auch, wie sich die Bayern Ultras heute verhalten. Auch an diesem Wochenende gab es wieder Ultra-Proteste in den Stadien. Die Drittliga-Partie des Lokalrivalen TSV 1860 bei Carl Zeiss Jena musste sogar zeitweise unterbrochen werden. Im Jena-Block, in dem sich auch zahlreiche Anhänger des befreundeten FC Bayern befanden, wurden Banner mit beleidigenden Worten gegen Dietmar Hopp gezeigt.

14.49 Uhr: Nach den Schmähplakaten gegen Dietmar Hopp am vergangenen Wochenende, wollen die Münchner ein Zeichen setzen und gegen die Fuggerstädter auf die üblichen Werbemaßnahmen der Sponsoren auf den LED-Banden verzichten und dafür zentrale Botschaften wie Toleranz, Respekt, Vielfalt und Fairplay gemeinsam mit den Werbepartnern präsentieren.

14.38 Uhr: Der Rekordmeister wird heute in besonderen Trikots auflaufen: Anlässlich des 120-jährigen Klubbestehens wurde ein Retro-Jersey in Anlehnung an die erste Meisterschaftssaison des FC Bayern 1931/32 gestaltet.

14.33 Uhr: Im Vergleich zum 1:0-Sieg auf Schalke, steht auch der wiedergenesene Boateng in der Startelf, dafür muss Tolisso aus Anfangsformation weichen.

14.26 Uhr: Und die Aufstellung ist da! Zirkzee darf wieder in der Sturmspitze ran! Goretzka sitzt nur auf der Bank.

14.14 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zum AZ-Liveticker! Die Bayern empfangen heute den FC Augsburg im bayerischen Derby – wir berichten live aus der Allianz Arena.


FC Bayern im bayerischen Derby gegen FC Augsburg

Nach dem knappen, aber dennoch souveränen 1:0-Erfolg im Pokal-Viertelfinale bei Schalke 04 ist der FC Bayern wieder in der Bundesliga gefordert. Im bayerischen Derby gegen den FC Augsburg wollen die Münchner die Spitzenposition in der Liga weiter verteidigen. Derzeit beträgt der Vorsprung auf den Tabellenzweiten Borussia Dortmund, der am Samstag im Topspiel bei Borussia Mönchengladbach gewinnen konnte, einen Punkt.

Gegner Augsburg, der als Tabellenvierzehnter nur noch sechs Zähler Vorsprung auf den Relegationsrang hat, wartet hingegen seit vier Spielen auf einen Sieg.

Lesen Sie hier: Oliver Kahn mahnt - "Dürfen uns keine Ausrutscher erlauben"

 

8 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading