FC Bayern plant wieder mit Alaba: Lob für Bayer Leverkusen

Der FC Bayern München plant für das Bundesliga-Topspiel gegen Bayer Leverkusen wieder mit David Alaba. "Soweit sind alle Mann an Bord.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Münchner David Alaba feiert nach dem Spiel. Foto: Federico Gambarini/dpa/Archivbild
dpa Der Münchner David Alaba feiert nach dem Spiel. Foto: Federico Gambarini/dpa/Archivbild

München - Der FC Bayern München plant für das Bundesliga-Topspiel gegen Bayer Leverkusen wieder mit David Alaba. "Soweit sind alle Mann an Bord. David ist wieder dazugestoßen. Wir können bis auf die Langzeitverletzten wieder aus dem vollen schöpfen", sagte Trainer Hansi Flick am Tag vor dem Spiel am Samstag (18.30 Uhr/Sky) in München. Fehlen werden die verletzten Niklas Süle, Lucas Hernández und Fiete Arp. Alaba hatte das Champions-League-Spiel in Belgrad (6:0) ausgelassen, weil seine Freundin hochschwanger ist.

Der zuletzt in der Fußball-Bundesliga gesperrte Jérôme Boateng ist auch eine Alternative für die Partie gegen die Werkself. Flick lobte die Auftritte der Leverkusener. "Es macht Spaß, denen zuzuschauen. Sie sind sehr mutig", sagte der 54-Jährige und erwartet ein gutes Spiel mit einer starken Bayern-Elf. "Unsere Mannschaft hat enorme Qualitäten und hat es die letzten Spiele gezeigt."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren