Jauchs 100-Euro-Frage wird für Kandidatin zur Blamage

Bereits die 100-Euro-Frage wurde Kandidatin Lena Kotucha bei "Wer wird Millionär" beinahe zum Verhängnis. "Es liegen 0 Euro in der Luft! Das hatten wir lange nicht mehr!", so Moderator Günther Jauch.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Moderator Günther Jauch mit Lena Kotucha.
TVNOW / Frank Hempel Moderator Günther Jauch mit Lena Kotucha.

Am Donnerstagabend zeigte RTL eine neue Ausgabe der Quiz-Show "Wer wird Millionär" mit Günther Jauch, der seit 20 Jahren launig moderiert und mit einer Million Euro Gewinn lockt. Für Kandidatin Lena Kotucha war offenbar schon die zweite Frage zu knifflig. "War dem Großen Vorsitzenden von China übel, dann war… A: Kah nasta, B: Doppell kopf, C: Bleck jack, D: Mao mau."

"Wer wird Millionär?" Kandidatin wackelt bei zweiter Frage

Die Lokführerin tippte zunächst auf B, wankte aber und wollte dann C einloggen. Auch A zog sie in Betracht. Jauch sah schon eine Nullnummer auf alle zukommen und merkte schadenfroh an: "Es liegen 0 Euro in der Luft! Das hatten wir lange nicht mehr!"

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Die Kandidatin wurde immer nervöser und zog den Publikumsjoker. 98 Prozent tippten korrekt auf D (Mao mau). Am Ende konnte Lena Kotucha immerhin mit 16.000 Euro nach Hause gehen.

Lesen Sie auch: Günther Jauch spricht über "Wer wird Millionär?"-Ende

Promi-Skandale 2019: Das waren die größten Aufreger

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren