Würzburg ebnet TSV 1860 den Weg in den DFB-Pokal

Der TSV 1860 steht in der ersten Runde des DFB-Pokals und darf sich über das Duell mit Bundesligist Eintracht Frankfurt freuen. Die Würzburger Kickers gewannen am Dienstagabend das Toto-Pokal-Halbfinale bei Viktoria Aschaffenburg mit 5:1 und machten den Löwen so den Weg frei.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
9  Kommentare Artikel empfehlen Teilen
Klarer Sieg in Aschaffenburg: Spieler der Würzburger Kickers feiern das Tor zum 2:0 durch Luca Pfeiffer.
Klarer Sieg in Aschaffenburg: Spieler der Würzburger Kickers feiern das Tor zum 2:0 durch Luca Pfeiffer. © imago images/Frank Scheuring

München/Aschaffenburg - Für den TSV 1860 ist am Dienstagabend alles nach Plan gelaufen: Die bereits als Toto-Pokal-Finalist feststehenden Löwen durften sich daheim auf ihren Sofas zurücklehnen und entspannt den Verlauf des Halbfinal-Duells zwischen Regionalligist Viktoria Aschaffenburg und Zweitliga-Aufsteiger Würzburger Kickers verfolgen.

Wie zu erwarten war, setzten sich die favorisieren Gäste im Stadion am Schönbusch durch, zogen dank des souveränen 5:1 (2:0)-Erfolges ins Endspiel gegen die Sechzger ein (Samstag, 5. September, 14 Uhr, live im Bayerischen Fernsehen sowie im AZ-Liveticker) und ebneten den Münchnern den Weg in die erste Runde des DFB-Pokals - wo bereits am 12. September Bundesligist Eintracht Frankfurt im Grünwalder Stadion gastiert (Anstoß: 15.30 Uhr).

TSV 1860 gegen Würzburg: Finale um "bayerische Meisterschaft"?

Luca Pfeiffer (14. und 20. Minute) brachte die Kickers früh mit 2:0 in Führung, ehe Philipp Beinenz (54.) den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer für die Heimelf erzielte. Ein Eigentor von Ali Kazimi (57.) bescherte Würzburg das 3:1, dann erhöhten Robert Herrmann (63.) und Dominic Baumann (64.) noch auf 5:1.
Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert
Auch wenn es im Toto-Pokal-Finale nun für beide Mannschaften um nichts mehr geht, ist das Duell mit Zweitliga-Aufsteiger Würzburg nunmehr eine tolle Generalprobe für die Löwen. 1860-Trainer Michael Köllner: "Gegen Würzburg ist es ein Spiel, wo du den Titel der bayerischen Meisterschaft ausspielst." 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 9  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
9 Kommentare
Artikel kommentieren