TSV 1860: Wiedersehen mit "altem Sack" - Ex-Löwe Schindler freut sich schon auf Mölders

Der ehemalige Löwe Christopher Schindler trifft am Samstag im Testspiel mit dem Club auf seinen Ex-Klub. Für den Innenverteidiger wird das Duell eine ganz besondere Angelegenheit.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
Zwei, die sich bestens von früher kennen: Sascha Mölders (l) und Christopher Schindler nach einem Spiel des TSV 1860 München. (Archivbild)
Zwei, die sich bestens von früher kennen: Sascha Mölders (l) und Christopher Schindler nach einem Spiel des TSV 1860 München. (Archivbild) © imago images /MIS

München  - 17 Jahre trug Christopher Schindler das Trikot der Löwen. Am Samstag spielt der gebürtige Münchner zum ersten Mal wieder gegen seinen Ex-Klub: Beim Testspiel der Sechzger gegen Schindlers neuen Club, den 1. FC Nürnberg. Nach fünf Jahren in England wechselte Schindler jüngst ablösefrei zu den Franken. 

Für den Ex-Löwen wird die Partie ein besonderes Erlebnis, wie er im Interview auf der Website des TSV 1860 München verrät. "Es ist schön, ein paar bekannte Gesichter zu sehen. Zwar hat sich im Team in den letzten Jahren einiges verändert, aber mit Sascha Mölders, Phillipp Steinhart oder Richy Neudecker habe ich noch zusammengespielt", erklärt Schindler.

Lesen Sie auch

Am Samstag wird Schindler im direkten Duell auf seinen ehemaligen Vereinskollegen Mölders treffen. Dessen Entwicklung habe er von England aus verfolgt, sagt der Ex-Löwe, der die letzten Jahre bei Huddersfield spielte.

Schindler freut sich auf Duell mit Mölders

"Die zwei alten Säcke gegeneinander", kommentiert der Abwehrmann humorvoll das anstehende Wiedersehen mit dem Löwenangreifer. Für Schindler wird die Partie am Samstag nicht nur wegen Mölders etwas Besonderes, denn der Innenverteidiger spielt zum ersten Mal überhaupt im Profibereich gegen die Löwen. Nur in der Jugend trat er einmal gegen Sechzig an, erklärt Schindler im Interview. Damals mit dem FC Perlach, aber das sei lange her.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren