TSV 1860: Stefan Lex tankt gegen Wacker Burghausen Selbstvertrauen für die Liga

Stefan Lex geht im Toto-Pokal-Duell gegen Wacker Burghausen als Kapitän des TSV 1860 voran und bleibt zwei Mal eiskalt.
| cs
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
2  Kommentare Artikel empfehlen
Stefan Lex  jubelt über sein Tor zum 2:0 gegen Burghausen.
Stefan Lex jubelt über sein Tor zum 2:0 gegen Burghausen. © sampics / Stefan Matzke

Burghausen/München - Die Erleichterung war Stefan Lex anzumerken: Sechzigs Offensivspieler schrie die Freude nach seinem langersehnten Treffer für den TSV 1860 im Toto-Pokal-Achtelfinale bei Wacker Burghausen heraus.

Nach einem Steilpass von Richard Neudecker lief der 31-Jährige in der 55. Minute alleine auf das Tor der Salzachstädter zu und überlupfte den Wacker-Torhüter zum zwischenzeitlichen 2:0 für die Löwen. Danach ließ sich Lex von den mitgereisten Fans vor der eigenen Kurve feiern.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Erste Torbeteiligung für Lex in dieser Saison

Es war die erste Torbeteiligung des gebürtigen Erdingers in dieser Saison. In der Liga kam Lex, der in dieser Spielzeit zwischen Startelf und Auswechselbank hin und her pendelt, bisher noch nicht in Schwung.

Nach dem spannenden Pokal-Fight in Burghausen, den die Sechzger am Ende mit 7:6 nach Elfmeterschießen für sich entschieden, dürfte Lex nun aber mit breiter Brust nach München zurückkehren und Selbstvertrauen für die nächsten Spiele getankt haben.

Kapitän Lex trifft auch im Elfmeterschießen

In Abwesenheit von Sascha Mölders führte Lex die Löwen als Kapitän aufs Feld und ging somit bei Sechzigs Corona-Wirbel voran. Nur wenige Stunden vor dem Spiel wurde die Corona-Infektion von Kevin Goden bekannt, neben Trainer Michael Köllner mussten sich auch Teile der Mannschaft in Quarantäne begeben. Somit traten lediglich 16 Spieler die Reise nach Burghausen an.

"Die Jungs haben die Ereignisse mental gut weggesteckt", sagte Sportboss Günther Gorenzel nach der Partie. Auf Lex traf dies allemal zu, der auch im Elfmeterschießen Nervenstärke bewies und als erster Löwen-Schütze eiskalt verwandelte.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 2  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
2 Kommentare
Artikel kommentieren