TSV 1860 München: Löwen-Ultras läuten Derby mit Pyro an der Bavaria ein

Gut ein Dutzend Anhänger des TSV 1860 München haben an der Bavaria Pyrotechnik und Bengalos gezündet. Am Nachmittag steigt in Giesing das Derby gegen den FC Bayern München II.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
16  Kommentare Artikel empfehlen
Vor der Bavaria zündeten die Sechzig-Fans Pyrotechnik.
Vor der Bavaria zündeten die Sechzig-Fans Pyrotechnik. © Screehshot Facebook

München - Weiß-blaue Bengalos und viel Pyrotechnik: Mehrere Anhänger des TSV 1860 München haben in der Nacht vor der Bavaria für Aufsehen gesorgt.

"Hier regiert der TSV" war lautstark zu hören, das große "160 Jahre"-Banner hing vom Sockel der Bavaria. Mit der Aktion läuteten die Ultras natürlich das heutige Derby der Sechzger gegen die zweite Mannschaft des Lokalrivalen FC Bayern München ein (14 Uhr, im AZ-Liveticker).

Anzeige für den Anbieter Facebook Video über den Consent-Anbieter verweigert

Vor dem Derby: Löwen-Ultras mit Pyroshow vor der Bavaria

Der Ort war gut gewählt. Die Bavaria wurde 1850 eröffnet, ist damit nur zehn Jahre älter als die Löwen und gilt zudem als "Patrona Bavariae" - und rechts von ihr thront ein Löwen-Männchen aus Bronze.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Um 14 Uht ist Anpfiff in Giesing. Die Mannschaft von Michael Köllner kämpft noch um den Aufstieg in die zweite Fußballbundesliga, für den FC Bayern II hingegen geht es um den Verbleib in der Dritten Liga. Die Fans jedenfalls sind offenbar schon heiß auf das Derby.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 16  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
16 Kommentare
Artikel kommentieren