TSV 1860: Michael Köllner - Aufgeben? Wäre der falsche Ratgeber

Nach zwei Niederlagen in Folge möchte der TSV 1860 am Sonntag gegen den Halleschen FC wieder punkten. Löwen-Coach Michael Köllner zeigt sich kämpferisch.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Michael Köllner wird seine Spieler voraussichtlich Anfang August wieder auf dem Trainingsplatz begrüßen.
sampics/Augenklick Michael Köllner wird seine Spieler voraussichtlich Anfang August wieder auf dem Trainingsplatz begrüßen.

München – Direkt nach der erneuten Niederlage unter der Woche gegen Abstiegskandidat Viktoria Köln war Michael Köllner die Enttäuschung anzusehen – der Aufstiegskampf: innerlich schon abgehakt.

"Wir haben in den letzten Spielen leider zu viel hergegeben und dann hast du keine Möglichkeiten, vorne mitzuspielen", sagte der Löwen-Coach nach der Partie in Köln.

TSV 1860 gibt sich noch nicht geschlagen

Sich jetzt aber kampflos geschlagen geben, kommt für den TSV 1860 dennoch nicht in Frage. 

"Es wäre der falsche Rategeber, jetzt aufzugeben", sagte er auf der Pressekonferenz am Freitag vor dem Heimspiel gegen den Halleschen FC (Sonntag, 14 Uhr, Magenta Sport und im AZ-Liveticker). "Wir sind selbst enttäuscht von den letzten Spielen und dass wir es punktemäßig nicht so hinbekommen haben, wie wir es uns vorgestellt haben."

Dass aber eine Serie von 16 Spielen ohne Niederlage irgendwann mal endet, sei völlig normal, man könne ja schließlich nicht "jahrelang ungeschlagen" bleiben.

Michael Köllner sieht keinen Spannungsabfall

Nach der ersten Pleite unter Köllner im bayerischen Derby gegen die Würzburger Kickers folgten in den letzten drei Spielen zwei weitere Niederlagen. Mittlerweile sind die Giesinger auf Rang neun der Tabelle abgerutscht und haben fünf Punkte Rückstand auf Platz vier, der aktuell zur Relegation berechtigt.

Einen Spannungsabfall sieht der 50-Jährige bei seinem Team aber nicht, "es wäre auch fatal, wenn sie weg wäre". Die Löwen wollen in den verbleibenden fünf Spielen "erfolgreich auf den Platz zurückkehren. Wir haben eine Verpflichtung, unsere Leistung zu bringen", so Köllner.

Lesen Sie hier: Offiziell -TSV 1860, Bayern II und Türkgücü spielen im Grünwalder

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren