TSV 1860: Gelbgesperrt - Aaron Berzel fehlt gegen Großaspach

Aaron Berzel steht dem TSV 1860 am Mittwoch gegen die SG Sonnenhof Großaspach aufgrund einer Gelbsperre nicht zur Verfügung.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Fehlt dem TSV 1860 in Großaspach gesperrt: Aaron Berzel.
sampics / Stefan Matzke Fehlt dem TSV 1860 in Großaspach gesperrt: Aaron Berzel.

München - Löwen-Coach Michael Köllner muss seine Startelf gegen Großaspach am Mittwoch (19 Uhr, Magenta Sport und im AZ-Liveticker) umbauen. Stamm-Innenverteidiger Aaron Berzel sah beim 3:0-Sieg gegen Unterhaching wegen Meckerns seine zehnte Gelbe Karte und fehlt den Sechzgern somit gesperrt.

Für ihn könnte erstmals in der Rückrunde Felix Weber in der Startelf stehen. Der 25-Jährige, der unter Köllner nur Reservist ist, wurde im S-Bahn-Derby gegen Haching in der 62. Minute eingewechselt.

Verlässt Weber den TSV 1860?

Es war erst der zweite Einsatz nach der Corona-Pause für den Ur-Löwen. Zuletzt wurde immer wieder über einen Abschied des Kapitäns spekuliert, nach AZ-Informationen wünscht sich Weber eine Perspektive.

Allerdings wäre auch ein Einsatz von Daniel Wein in der Innenverteidigung neben Dennis Erdmann gegen Großaspach denkbar. Dann müsste Weber abermals nur mit der Bank vorlieb nehmen.

Lesen Sie hier: Überraschungs-Debüt von Fabian Greilinger - "Hat der Mannschaft richtig gutgetan"

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren