Obacht, TSV 1860: Jetzt kommt mit Viktoria Berlin die gefährlichste Mannschaft der 3. Liga!

Am kommenden Samstag empfängt der TSV 1860 Viktoria Berlin im Grünwalder Stadion. Der Aufsteiger übertraf bislang sämtliche Erwartungen. Vor allem die Offensive weiß zu begeistern.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
7  Kommentare Artikel empfehlen
Viktoria Berlins Offensive um Enes Küc, Lucas Falcao und Tolcay Cigerci übertraf bislang alle Erwartungen.
Viktoria Berlins Offensive um Enes Küc, Lucas Falcao und Tolcay Cigerci übertraf bislang alle Erwartungen. © IMAGO / Contrast

München/Berlin - Es sollte auch am Samstag nicht sein, dabei kann man den Löwen dieses Mal nicht einmal einen Vorwurf machen. Trainer Michael Köllner sprach von einem "Sonntagsschuss" von Nico Ochojski, der den eigentlich gut stehenden Marco Hiller zum 1:1 beim SC Verl aus gut 30 Metern überwand.

Traumtor hin oder her – unter dem Strich steht: Es war bereits das fünfte Spiel in Folge, in dem der Vorjahres-Vierte mindestens einen Gegentreffer kassierte. Keines davon konnte gewonnen werden, eines ging sogar verloren. Es ist auch jene fehlende Stabilität in der Defensive, die den Löwen ein versöhnlicheres erstes Saisonviertel verwehrte.

Viktoria Berlin: Offensiv-Duo alleine gefährlicher als alle Löwen

Dabei steht der Hintermannschaft der Sechzger die bislang schwerste Aufgabe der Saison noch bevor. Am Samstag gastiert Überraschungs-Aufsteiger Viktoria Berlin im Grünwalder Stadion (14 Uhr/BR, Magenta Sport und im AZ-Liveticker). Die Mannschaft von Trainer Benedetto Muzzicato belegt aktuell Platz zwei in der Tabelle und übertraf trotz zweier Niederlagen in den vergangenen beiden Spielen bislang alle Erwartungen.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Insbesondere in der Offensive sind die Berliner brandgefährlich. Mit 21 Toren hat der Aufsteiger in den ersten zehn Spieltagen mehr als doppelt so viele Tore erzielt wie Sechzig (neun Tore) und stellt damit den gefährlichsten Angriff der Liga. Alleine das Offensiv-Duo Tolcay Cigerci (sechs Tore) und Falcao (vier) haben in dieser Spielzeit mehr Treffer erzielt als alle Löwen zusammen, die noch in der vergangenen Saison die torhungrigste Mannschaft in Liga 3 waren.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 7  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
7 Kommentare
Artikel kommentieren