Update

Neuzugänge beim TSV 1860: Auch Kevin Goden unterschreibt bei den Löwen

Der TSV 1860 kann noch vor dem Start in die Vorbereitung drei Neuzugänge vermelden. Yannick Deichmann wechselt zu den Löwen, nur wenig später machte Sechzig den Transfer von Marcel Bär offiziell. Am Abend folgte dann noch Kevin Goden.
| ms
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
9  Kommentare Artikel empfehlen
Günther Gorenzel (l.) mit Kevin Goden, dem dritten Neuzugang des Tages.
Günther Gorenzel (l.) mit Kevin Goden, dem dritten Neuzugang des Tages. © TSV 1860

München - Die Löwen plötzlich voll im Transfer-Modus! Einen Tag vor dem Start in die Vorbereitung auf die neue Saison hat der TSV 1860 gleich drei neue Spieler verpflichtet. Yannick Deichmann (bisher VfB Lübeck) wechselt zu Sechzig – das gab der Verein am Freitag bekannt. Nur wenig später machten die Löwen auch den Transfer von Marcel Bär (Eintracht Braunschweig) offiziell.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Am Abend folgte dann noch die letzte zu erwartende Vollzugsmeldung: Auch Kevin Goden vom 1. FC Nürnberg wechselt zu 1860. Erfreulich: Alle drei Neulöwen wechseln ablösefrei zum Drittligisten.

Mit den Neuzugängen verstärken die Löwen ihren Kader, der im Vergleich zur Vorsaison fast gleich bleibt, punktuell.

"Ich freue mich riesig auf meine neue Aufgabe bei diesem großen Traditionsverein und kann es kaum erwarten vor den außergewöhnlichen Fans zu spielen", wird Deichmann in der offiziellen Mitteilung zitiert. "Ich komme in ein charakterstarkes und absolut intaktes Team und brenne darauf, meinen Beitrag zu den gemeinsamen Zielen leisten zu können".

Lesen Sie auch

Yannick Deichmann: Mehr Variabilität in Sechzigs Mittelfeld

Yannick Deichmann (26) war in Lübeck Stammspieler, in der 3. Liga fehlte er in der vergangenen Saison nur in einem Spiel. In 37 Partien erzielte er acht Tore und vier Vorlagen. Deichmann ist ein offensiver Mittelfeldspieler, spielte aber auch schonmal auf dem rechten Flügel und sogar als Mittelstürmer. Mit dem Deichmann-Transfer hat Sechzig-Trainer Michael Köllner nun deutlich mehr Variabilität im (offensiven) Mittelfeld. Bei den Löwen bekommt Deichmann die Trikotnummer 20.

Sechzigs Sport-Geschäftsführer Günther Gorenzel (l.) mit Neuzugang Yannick Deichmann.
Sechzigs Sport-Geschäftsführer Günther Gorenzel (l.) mit Neuzugang Yannick Deichmann. © TSV 1860

Auch Sport-Geschäftsführer Günther Gorenzel freut sich über den Neuzugang – und bedankt sich in Zuge dessen gleich bei 1860-Investor Hasan Ismaik. Dank dessen "erneuter Unterstützung ist es uns möglich, einen weiteren Schritt in unserer Entwicklung mit der Verpflichtung von Yannick Deichmann zu gehen", heißt es in der Mitteilung. Gorenzel betont Deichmanns Variabilität, die "sehr gut in unsere Spielkonzeption" passe.

Lesen Sie auch

Marcel Bär: Unterstützung für Goalgetter Sascha Mölders

Der Nächste, bitte! Günther Gorenzel (l.) mit Neuzugang Marcel Bär.
Der Nächste, bitte! Günther Gorenzel (l.) mit Neuzugang Marcel Bär. © TSV 1860

Marcel Bär (29) ist in der Offensive flexibel einsetzbar, kann sowohl auf den Außen als auch als hängende Spitze spielen. Der Angreifer soll Torjäger Sascha Mölders unterstützen und gegebenenfalls ersetzen, falls dieser mal eine Pause braucht. Vergangene Saison absolvierte er 30 Zweitliga-Spiele, in denen er vier Tore erzielte und einen Treffer auflegte. Bei Sechzig läuft Bär künftig mit der Rückennummer 15 auf.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

"Ich war einige Male in München, die Stadt gehört zu den schönsten in Deutschland. Während den Aufenthalten konnte ich die Energie des TSV 1860 in der Stadt spüren und durfte die fantastischen Fans beim Auswärtsspiel mit Eintracht Braunschweig auch im Stadion bereits erleben", wird Bär in der Mitteilung zitiert: "Auf eine gute und erfolgreiche gemeinsame Zeit."

Auch beim Bär-Transfer bedankte sich Gorenzel nochmals bei Investor Ismaik. Nach "intensiven und umfangreichen Verhandlungen" sei es gelungen, Bär "für unseren gemeinsamen Weg zu gewinnen". Auch beim Angreifer betont der Sport-Geschäftsführer die Vielseitigkeit: "Er kann mehrere Positionen in unterschiedlichen Systemen einnehmen, was unserem Trainer Michael Köllner mehrere Möglichkeiten gibt, im Offensivspiel und Sturm variabel zu agieren."

Kevin Goden: Entlastung für Dauerbrenner Marius Willsch

Auch Kevin Goden (22) kann mehrere Positionen bekleiden, neben seiner Hauptposition als Rechtsaußen kann er auch im rechten Mittelfeld oder als rechter Verteidiger spielen.

Ein mögliches Szenario: Der Perspektivspieler, der vergangene Saison für die zweite Mannschaft der Nürnberger in der Regionalliga auflief, könnte der Ersatzmann für Dauerbrenner Marius Willsch werden. Vor allem zum Saisonende hatte sich das enorme Spielpensum bei Willsch bemerkbar gemacht, der Verteidiger plagte und plagt sich deshalb mit hartnäckigen Leistenproblemen herum, weswegen er sogar den Saisonauftakt zu verpassen droht. Goden könnte hier also gleich zum Einsatz kommen – bei den Löwen bekommt er die Trikotnummer 16.

"Dass 1860 eine sehr große Tradition mit sich bringt, steht außer Frage, daher freue ich mich sehr Teil dieses Vereins zu sein", wird Goden in der Mitteilung des Vereins zitiert. Wer die Löwen schon einmal spielen gesehen hat weiß, dass die Löwen-Fans überragend sind und die Mannschaft immer unterstützen. Mein Leitspruch ist: Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren."

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Deichmann, Bär und Goden sind bereits beim Vorbereitungsstart dabei

Damit sind die drei Neulöwen bereits zum Vorbereitungsstart mit von der Partie, am Samstag steht für die Mannschaft die Leistungsdiagnostik an. Einen Tag später folgt dann die erste Trainingseinheit an der Grünwalder Straße – erstmals sogar wieder mit Fans. Die 1860-Anhänger können sich also gleich selbst ein Bild von den Neuzugängen machen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 9  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
9 Kommentare
Artikel kommentieren