Neuer Spielort: Spiel der Löwen gegen Saarbrücken findet nun in Völklingen statt

Das Spiel der Löwen gegen Saarbrücken am Samstag wird verlegt. Es findet nun in Völklingen statt, wie der DFB am Donnerstagabend bekanntgab.
| aw
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
Hermann-Neuberger-Stadion in Völklingen
Hermann-Neuberger-Stadion in Völklingen © IMAGO / Becker&Bredel

München - Das Spiel des TSV 1860 München am Samstag (14 Uhr live auf Magenta Sport und im AZ-Liveticker) gegen den 1. FC Saarbrücken wird verlegt. Es findet nun im Hermann-Neuberger-Stadion in Völklingen statt. Das gab der DFB am Donnerstagabend bekannt.

Der Spielort-Wechsel wurde auf Antrag der Saarbrücker, in Abstimmung mit den Löwen, vorgenommen.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Grund für die Verlegung sind die weiterhin schwierigen Platzverhältnisse im Ludwigsparkstadion, der eigentlichen Heimstätte des 1. FC Saarbrücken. Nach einer Begehung des Spielfelds durch eine DFB-Platzkommission wurde sich für die Verlegung entschieden und die beiden Vereine davon in Kenntnis gesetzt.

Löwen haben Völklingen noch in bester Erinnerung

Bereits die beiden Spiele der Saarländer gegen den FSV Zwickau und den MSV Duisburg wurden wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt. 

Das  Hermann-Neuberger-Stadion in Völklingen hat der TSV 1860 München noch in bester Erinnerung. Am 24. Mai 2018 gewannen die Löwen das Relegations-Hinspiel gegen Saarbrücken dort mit 3:2. Mit dem 2:2 im Rückspiel drei Tage später in München, machten die Sechzger den Aufstieg in die 3. Liga perfekt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren