Mutter von Vater getötet: TSV 1860 unterstützt Spendenaktion für Waisen-Geschwister

Am Ostermontag hat ein Mann in Oberhaching seine Frau getötet. Der TSV 1860 beteiligt sich nun an Spendenaktion für die hinterbliebenen Vollwaisen und steuert Einnahmen aus dem Heimspiel gegen Kaiserslautern bei.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
6  Kommentare 1 – Artikel empfehlen
Vincent (5) und Lorenz (7), hier mit ihrer Mutter, sind seit Ostermontag Vollwaisen.
Vincent (5) und Lorenz (7), hier mit ihrer Mutter, sind seit Ostermontag Vollwaisen. © TSV 1860

München/Oberhaching - Die Löwen-Familie hält zusammen - auch und vor allem in schwersten Zeiten. Der TSV 1860 geht dabei vorbildlich voran und unterstützt eine Spendenaktion für die fünf und sieben Jahre Brüder, die seit einigen Wochen Vollwaisen sind.

Ihr Vater hatte am Ostermontag mehrmals mit einer sechs Kilo schweren Hantel auf seine Frau eingeschlagen und diese damit schwer verletzt. Anschließend tötete sich der Mann selbst. Die Mutter der beiden Buben verlor zwei Tage später im Krankenhaus das Ringen mit dem Tod.

Lesen Sie auch

Seitdem werden die Buben von ihrem Onkel Christian betreut. Der Vollblut-Löwe hat nach dem schweren Schicksalsschlag zusammen mit der evangelischen Kirchengemeinde Oberhaching eine Spendenaktion für seine kleinen Neffen ins Leben gerufen. "Wir tun alles in unserer Macht stehende, um dafür zu sorgen, dass die beiden die Möglichkeit auf eine glückliche Zukunft bekommen", schreibt der Bruder der verstorbenen Mutter, die ebenfalls Löwen-Fan war, in dem Spendenaufruf.

Nach tödlichem Vorfall: TSV 1860 nimmt Waisen-Geschwister auf

Auf diesen machen nun auch die Sechzger aufmerksam. Man habe mit großer Bestürzung von dem schlimmen Vorfall erfahren und wolle sich nun an der Aktion beteiligen, schreibt der Verein auf seiner Website. "Da Geld alleine aber in diesem Fall nicht alles ist, möchten wir den Kids vor allem einen Halt in der Löwenfamilie anbieten", heißt es in der Mitteilung. Man wolle die beiden Brüder bei den Jungen Löwen aufnehmen und sie  sobald es coronabedingt möglich ist, auf das Trainingsgelände einladen.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Darüber hinaus werden sämtliche Einnahmen aus dem Verkauf der "12.-Mann-Tickets" für das Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern am kommenden Dienstag (19 Uhr/Magenta Sport und im AZ-Liveticker) für die Aktion gespendet. "Die Löwenfamilie steht geschlossen hinter euch", versichert der Verein.


Falls Sie sich ebenfalls an der Aktion beteiligen wollen, finden Sie hier die entsprechenden Spendenkontos:

Empfänger: Christian Fischer
Commerzbank
IBAN: DE26 7004 0048 0480 1619 00
Verwendungszweck: Lorenz und Vincent

Die evangelische Kirchengemeinde Oberhaching mit Frau Pfarrerin Irene Geiger-Schaller hat sich freundlicherweise bereiterklärt, für die Spendenaktion ein offizielles Spendenkonto der Kirche zur Verfügung zu stellen. Dadurch ist es möglich, bei Bedarf Spendenbescheinigungen für das Finanzamt auszustellen. Der Erlös wird dann ebenfalls an die Buben weitergeleitet. Bitte geben Sie unbedingt den untenstehenden Verwendungszweck bei der Überweisung an.

Spendenkonto
Empfänger: evangelische Kirchengemeinde Oberhaching
IBAN: DE18 7025 0150 0030 3716 86
BIC: BYLADEM1KMS Kreissparkasse Deisenhofen
Verwendungszweck: Unterstützung Lorenz und Vincent

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 6  Kommentare – mitdiskutieren 1 – Artikel empfehlen
6 Kommentare
Artikel kommentieren