Kaum Verschnaufpause: Nur kurze Winterpause für den TSV 1860

Für die Spieler des TSV 1860 bleibt nur wenig Zeit sich über die Weihnachtsfeiertage zu erholen. Bereits am 27. Dezember nehmen die Löwen wieder das Training auf.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
2  Kommentare Empfehlungen
Trainer des TSV 1860: Michael Köllner.
Trainer des TSV 1860: Michael Köllner. © imago images / Fotostand

München - Jahresendspurt beim TSV 1860! Das Spiel am Samstag gegen Waldhof Mannheim (14 Uhr, Magenta Sport und im AZ-Liveticker) ist der Beginn einer knackigen Englischen Woche vor der Winterpause.

"Drei Spiele in sechs Tagen sind nochmal herausfordernd", sagte Michael Köllner am Freitag auf der Pressekonferenz. Am Dienstagabend gastieren die Löwen beim 1. FC Kaiserslautern auf dem Betzenberg (19 Uhr), ehe das Pflichtspieljahr 2020 am kommenden Freitag gegen Wehen-Wiesbaden (19 Uhr) abgeschlossen wird.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Nur sechs freie Tage über Weihnachten für den TSV 1860

Viel Zeit zum Erholen bleibt den Löwen danach aber nicht - bereits vor dem Jahreswechsel bittet Köllner seine Jungs wieder zum Trainingsgelände an der Grünwalder Straße. "Eine Winterpause ist es eher nicht, wir werden das Training nur für sechs Tage unterbrechen und am 27. Dezember wieder einsteigen", erklärt der Oberpfälzer den Fahrplan der Sechzger. Coronabedingt nimmt die 3. Liga 2021 bereits am zweiten Januar-Wochenende wieder den Spielbetrieb auf.

Im ersten Pflichtspiel des neuen Jahres wartet dann auf den TSV 1860 gleich ein Highlight. Am Samstag, den 08. Januar, trifft das Köllner-Team im Münchner Lokalderby auf die zweite Mannschaft des FC Bayern (14 Uhr).

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 2  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
2 Kommentare
Artikel kommentieren