Fünfstelliger Betrag fürs 1860-NLZ: SechzgerWiesn ein voller Erfolg

Die in der vergangenen Woche veranstaltete SechzgerWiesn war für den TSV 1860 ein voller Erfolg. Insgesamt kam ein fünfstelliger Betrag zustande, der in das Nachwuchsleistungszentrum gesteckt wird.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
2  Kommentare Artikel empfehlen
Bei der SechzgerWiesn gab es nicht nur kulinarische Schmankerl, sondern auch Live-Fußball.
Bei der SechzgerWiesn gab es nicht nur kulinarische Schmankerl, sondern auch Live-Fußball. © Unternehmer für Sechzig e.V.

München - Tolle Nachrichten für das Nachwuchsleistungszentrum des TSV 1860: Im Rahmen der SechzgerWiesn, die in der vergangenen Woche unter dem Motto "Gemeinsam stark fürs NLZ" veranstaltet wurde, sind insgesamt rund 10.000 Euro erlöst worden. Dies teilt der Klub am Mittwoch mit. Zuvor hatten bereits beide Gesellschafter maßgebliche Unterstützungsbeiträge für die NLZ-Sanierung geleistet.

"Die Idee, mit dieser Veranstaltung die Umbaumaßnahmen im 'die Bayerische Junglöwen-NLZ' zu unterstützen und darüber hinaus den Sponsoren und Partnern Danke zu sagen, ging voll auf", schreiben die Sechzger auf ihrer Website.

Mehr als 2.500 Besucher bei der SechzgerWiesn

Initiiert und unterstützt wurde die fünftägige Veranstaltung auf dem Trainingsgelände vom Verein "Unternehmer für Sechzig". Insgesamt waren mehr als 2.500 Besucher bei der SechzgerWiesn dabei. "1.500 davon fanden den Weg in die SechzgerAlm und haben dort über 1.000 Maß Bier getrunken. Dazu aßen sie 1.500 Brezn und haben sich mehr als 500 Hendl und Steckerlfische schmecken lassen", schreiben die Löwen.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Finanz-Geschäftsführer Marc-Nicolai Pfeifer ist dankbar. "Von den Gesellschaftern angefangen, über unsere Sponsoren und Partner, die Unternehmer für Sechzig, die Mitarbeiter von 1860 München bis hinzu den beiden 1860-Wirten und deren Teams haben alle gemeinsam an einem Strang gezogen. Durch die gemeinsamen Anstrengungen und die Einbindung der gesamten Löwen-Familie haben wir wirklich etwas erreicht", sagt Pfeifer.

Josef Wieser, Vorsitzender der "Unternehmer für Sechzig", pflichtet ihm bei. "Die Bilanz ist großartig - auch, weil sie zeigt, was möglich ist, wenn Löwen an einem Strang ziehen", schwärmt Wieser.

TSV 1860: Die Sanierung des NLZ läuft bereits

Der Erlös wird vollumfänglich in die geplanten Renovierungsmaßnahmen für das Nachwuchsleistungszentrum fließen. Die Sanierung des Gebäudes läuft bereits, vor allem im Untergeschoss hat sich bereits einiges getan.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

"Hier wurden nach der Beseitigung von diversen älteren Defekten nun nach mehrwöchiger Bautrocknung hauptsächlich Sanitärarbeiten durchgeführt. Eine neue Heizungsanlage, eine neue Fußbodenheizung und der Estrich stehen demnächst auf dem Programm", teilte 1860 Mitte September mit. Die Löwen hoffen, dass die Arbeiten im Untergeschoss im November fertiggestellt werden können. Danach soll es mit den Internatszimmern sowie der Küche weitergehen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 2  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
2 Kommentare
Artikel kommentieren