1860-Boss Günther Gorenzel fordert: Geimpfte sollen wieder ins Stadion

Sonderstatus für Geimpfte? Günther Gorenzel, Sportgeschäftsführer des TSV 1860, spricht sich für eine Rückkehr der Fans mit Corona-Impfung aus.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
18  Kommentare Artikel empfehlen
Sport-Geschäftsführer des TSV 1860: Günther Gorenzel.
Sport-Geschäftsführer des TSV 1860: Günther Gorenzel. © imago images/Lackovic

München - Nicht nur die Löwen-Fans sehnen eine Rückkehr ins Stadion herbei. Auch die Verantwortlichen des TSV 1860 vermissen ihren Anhang im Grünwalder Stadion.

Am Freitag machte sich Günther Gorenzel für ein Comeback der Löwen-Fans mit Impfung stark. "Sport wird für die Fans und nicht für das Fernsehen betrieben", sagte Sechzigs Sport-Geschäftsführer auf der Pressekonferenz. "Deshalb wäre es wichtig, wenn in der zweiten Hälfte des Frühlings die Menschen, die geimpft sind, wieder im Stadion zugelassen sind."

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Gorenzel: "Wichtiges Signal für den gesamten Sport"

Der Österreicher betonte, dass mehrere Vereine diesen Vorschlag befürworten würden. "Letztlich ist es eine Entscheidung der Politik, aber es wäre ein wichtiges Signal für den gesamten Sport", findet Gorenzel.

Mittlerweile sind die Ränge im Grünwalder Stadion seit fast einem Jahr leer. Zuletzt feuerten Ende Februar 2020 Löwen-Anhänger das Team von Michael Köllner bei einem Heimspiel an.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 18  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
18 Kommentare
Artikel kommentieren