WM-Trainingslager in Eppan: Angreifer Mario Gomez fehlt bei DFB-Training

Die DFB-Übungseinheit in Eppan steht am Dienstag im Zeichen eines Kleinfeldturniers mit vier Sechs-Mann-Teams. Mario Gomez vom VfB Stutgart ist nicht dabei. Auch Jérôme Boateng fehlt weiterhin.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Die DFB-Übungseinheit in Eppan steht am Dienstag im Zeichen eines Kleinfeldturniers mit vier Sechs-Mann-Teams. Mario Gomez vom VfB Stutgart ist nicht dabei. Auch Jérôme Boateng fehlt weiterhin.

Eppan - Ohne Mario Gomez hat die deutsche Nationalmannschaft in Südtirol die Trainingsarbeit auf dem Fußballplatz fortgesetzt. Der 32 Jahre alte Angreifer des VfB Stuttgart absolvierte am Dienstag eine Regenerationseinheit im Fitnesszelt.

Ein Grund zur Besorgnis mit Blick auf die Weltmeisterschaft bestehe aber nicht, versicherte der DFB. Innenverteidiger Jérôme Boateng setzte sein individuelles Aufbauprogramm abseits der Mannschaft fort.

Die Übungseinheit in Eppan stand im Zeichen eines Kleinfeldturniers mit vier Sechs-Mann-Teams. Dabei gewann das "Team Blau" mit Leroy Sané, der bei den 1:0-Siegen in den zwei Finalspielen gegen die weiße Mannschaft um Weltmeister Mats Hummels jeweils das Tor erzielte.

Mit drei Treffern war Thomas Müller im Team von Torwart Manuel Neuer, das Dritter wurde, der erfolgreichste Torschütze.

Lesen Sie hier: Matthäus plädiert für Torwart-Splitting

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren