Neuer startklar für Rumänien - Flicks große Offensivauswahl

Auch Kapitän Manuel Neuer ist startklar für das WM-Qualifikationsspiel der Fußball-Nationalmannschaft in Hamburg.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bereit für das WM-Qualifikationsspiel gegen Rumänien: Kapitän Manuel Neuer kommt zum Training.
Bereit für das WM-Qualifikationsspiel gegen Rumänien: Kapitän Manuel Neuer kommt zum Training. © Marcus Brandt/dpa
Hamburg

Der Nationaltorhüter war am Mittwoch auf dem Gelände des Hamburger SV beim Teamtraining dabei. Die erste Einheit am Dienstagvormittag hatte der 35-Jährige noch ausgelassen und stattdessen regeneriert.

Bundestrainer Hansi Flick kann für das Heimspiel am Freitag (20.45 Uhr/RTL) im Volksparkstadion damit aktuell mit allen 23 Akteuren planen. Spannend wird, wen er gegen den Tabellendritten in der Offensive aufbietet. Nach den ersten Länderspielen unter Flick im September dürften Timo Werner, Leroy Sané und Serge Gnabry erste Wahl sein. Das Trio hatte bei den drei Siegen gegen Liechtenstein (2:0), Armenien (6:0) und Island (4:0) acht der insgesamt zwölf Tore erzielt.

Dazu könnte als vierter Offensivakteur Thomas Müller auflaufen, der im September wegen einer Muskelverletzung vor der ersten Partie abreisen musste. Gerade vorne hat Flick eine Top-Auswahl, neben Müller bieten sich auch Kai Havertz und Marco Reus für die zentrale offensive Mittelfeldposition an. "Wir haben gerade in diesem Bereich exzellente Alternativen", bemerkte Bayern-Profi Müller. Flick werde gerade im Angriff "harte Entscheidungen treffen müssen".

© dpa-infocom, dpa:211006-99-499614/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren