Einzelkritik - Landerspiel Deutschland gegen Brasilien: Die Noten der DFB-Spieler

Nach 22 Spielen ohne Niederlage verliert die DFB-Elf wieder ein Länderspiel. Gegen Brasilien muss sich die Elf von Jogi Löw Brasilien geschlagen geben. 
| Patrick Strasser
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Mario Gomez und Leroy Sane im Kampf um den Ball
dpa Mario Gomez und Leroy Sane im Kampf um den Ball

Berlin - Rekord verpasst und kein neues Fußball-Fest gegen Brasilien: Knapp drei Monate vor der WM haben wiedererstarkte Südamerikaner zurückgeschlagen und die Niederlagenlose-Serie der deutschen Nationalmannschaft beendet. Der weitgehend mit der zweiten Reihe angetretene Weltmeister unterlag am Dienstag in Berlin einer hochmotivierten Seleção mit 0:1 (0:1) - es war die erste Niederlage nach dem verlorenen EM-Halbfinale 2016.

Die Noten für die Leistung der Nationalelf:

Kevin Trapp: Note 5 - Drittes Länderspiel für den Ersatztorhüter von PSG. Den Kopfball von Jesus zum 0:1 hätte er haben müssen. Große Schwierigkeiten in der Spieleröffnung. Bitterer Abend.

Joshua Kimmich: Note 5 - Der Dauer(b-)renner auf rechts hinten mit einer weiteren Reifeprüfung gegen Coutinho. Verlor in der Vorwärtsbewegung einige Bälle, war beim 0:1 schlecht postiert. Zu passiv.

Jérome Boateng:  Note 3 - Erstmals DFB-Kapitän von Beginn an und das in seiner Geburtsstadt, "davon habe ich als Kind geträumt". Daher total motiviert, sehr aufmerksam und als "Strafraum-Polizist" immer zur Stelle. Bekam einen bösen Tritt von Jesus ab.

Antonio Rüdiger: Note 3 -  Der Chelsea-Verteidiger vertrat Hummels, ließ die Flanke von Willian vor dem 0:1 zu. Nicht resolut genug in manchen Aktionen. Riskante Manöver, super Block gegen Paulinho.

Marvin Pattenhardt: Note 3 - Heimspiel für den Herthaner. In seinem sechsten Länderspiel mit mutig Vorstößen über links und pfiffigen Flanken – zumindest zu Beginn. Baute ab.

Ilkay Gündogan: Note 4 - Gab 2011 sein Debüt, nun erst sein 24. DFB-Einsatz. Der Star von Manchester City, gefördert von Guardiola. Ein dicker Stockfehler zu Beginn, verlor Bälle und Zweikämpfe.

Toni Kroos: Note 4 - Der Taktgeber von Real mit guten Ansätzen, doch seine Flanken und Ecken fanden keine Abnehmer.

Leon Goretzka: Note 4 - Der Schalker, bald ein Bayer, war für Tempoarbeit im rechten Mittelfeld zuständig, doch er hing etwas in der Luft. Einzig seine Flanken auf Gomez hatten etwas Feuer.

Leroy Sané: Note 4 - Der zweite Guardiola-Jünger in der Startelf braucht für sein Spiel Anlauf oder Bälle in die Tiefe. Die bekam er selten, so fehlte dem linken Flügel Wucht. Nach 61 Minuten raus.

Julian Draxler: Note 3 - Hat bei Löw einen Stein im Brett. Der bei PSG unglückliche Außenstürmer spielte zentral, schlaue Pässe in die Spitze.

Mario Gomez: Note 3 - Startelf-Einsatz für den Umschwungbringer beim VfB. Wurde mit hohen Bällen gesucht, sorgte mit seiner Kopfballstärke für Gefahr. Ausgewechselt nach 62 Minuten.

Lars Stindl: Note 4 - Kam für Goretzka, rückte ins rechte offensive Mittelfeld.

Julian Brandt: Note 4- Für Sané auf den linken Flügel geschickt.

Sandro Wagner: Note 4 - Ersetzte Gomez als Mittelstürmer. Der Bayern-Angreifer, ehemals bei der Hertha, wurde mit einigen Pfiffen begrüßt.

Niklas Süle: Note 3 - Durfte für Bayern-Kollege Boateng aufs Feld. Top-Grätsche gegen Costa.

Timo Werner:  Ohne Note - Durfte in den Schlussminuten ran.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren