BVB-Boss Watzke über Absage in Lotte: "Das kann wieder in die Hose gehen"as kann in zwei Wochen wieder in die Hose gehen"

Nach der witterungsbedingten Pokalspiel-Absage in Lotte läuft alles auf den Ausweichtermin 14. März hinaus. BVB-Geschäftsführer Watzke stellt klar: "Irgendwann gehen uns auch die Spieltermine aus."
| sid
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke am Dienstagabend im Frimo-Stadion in Lotte.
dpa BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke am Dienstagabend im Frimo-Stadion in Lotte.

Lotte - Borussia Dortmund möchte das am Dienstag ausgefallene DFB-Pokal-Viertelfinale beim Drittligisten Sportfreunde Lotte wegen Terminbedenken in einem anderen Stadion nachholen.

"Man muss sich überlegen, ob man das nochmal hier riskiert", sagte Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke: "Das kann in zwei Wochen wieder in die Hose gehen. Irgendwann gehen uns auch die Spieltermine aus." Der BVB spielt neben Pokal und Liga noch in der Champions League.

Für den Fall, dass die Dortmunder dort das Viertelfinale erreichen, ließe der Rahmenterminplan für den Pokal derzeit nur den 14. März zu. Am 17. spielt der BVB in der Liga gegen den FC Ingolstadt. In diesem Fall müssten allerdings die Lotter Ligaspiele gegen Hansa Rostock (12. März) und bei Sonnenhof Großaspach (15. März) verschoben werden.

Lesen Sie hier: Frankfurt siegt glücklich gegen Bielefeld

Mögliche Ausweichstadien für das Pokalspiel wären die Arenen in Osnabrück oder Bielefeld.

Schiedsrichter Felix Brych (München) hatte den tiefen, matschigen Rasen im kleinen Lotter Frimo-Stadion (10.059 Plätze) am Dienstagabend 45 Minuten vor dem geplanten Anpfiff für unbespielbar erklärt. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) wird zeitnah über den Nachholtermin entscheiden. Kritik an Lotte oder dem Schiedsrichter übte Watzke nicht: "Das ging überhaupt nicht. Der Rasen hatte keine Festigkeit. Das wäre für alle gesundheitsgefährdend gewesen."

Lesen Sie hier: Es gibt wieder Pommes in Lotte

Auslosung mit Los Lotte/BVB

Die Auslosung der DFB-Pokal-Halbfinals am Mittwochabend wird trotz der Spielabsage in Lotte wie geplant durchgeführt. Ex-Nationalspieler Matthias Sammer wird im Anschluss an das Viertelfinale zwischen Titelverteidiger FC Bayern und dem FC Schalke 04 (ab 20:45 Uhr im AZ-Liveticker) im Rahmen des Sportschau Clubs in Herten die Lose ziehen. Einem Halbfinalisten wird dabei das kombinierte Los Lotte/Dortmund zugewiesen werden. Die Pokal-Halbfinals werden am 25. und 26. April gespielt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren