Südkorea gegen Deutschland: Thomas Müller nur auf der Bank - das sind die Aufstellungen

Südkorea gegen Deutschland: Im Showdown geht es für das DFB-Team um das WM-Achtelfinale. Und: Joachim Löw vertraut nicht Thomas Müller von Anfang an, setzt den Bayern-Star nur auf die Bank. Das sind die Aufstellungen.
| Patrick Mayer
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Weltmeister vom FC Bayern: Thomas Müller.
sampics/augenklick Weltmeister vom FC Bayern: Thomas Müller.

Südkorea gegen Deutschland: Im Showdown geht es für das DFB-Team um das WM-Achtelfinale. Und: Joachim Löw vertraut nicht Thomas Müller von Anfang an, setzt den Bayern-Star nur auf die Bank. er bringt dafür einen Neu-Münchner. Das sind die Aufstellungen.

München - Hammer bei der DFB-Aufstellung! Joachim Löw setzt Thomas Müller im Duell Deutschland gegen Südkorea nur auf die Bank. Mesut Özil kehrt in die Startaufstellung zurück.

Den gesperrten Jerome Boateng vertritt Niklas Süle in der Innenverteidigung, Leon Goretzka kommt indes zu seinem WM-Debüt. (Hier geht es zum Liveticker)

Die Aufstellungen:

Südkorea: H.-W. Cho - Y. Lee, H.-S. Jang, Y.-G. Kim, M.-W. Kim - S.-Y. Ki, S.-J. Ju - Moon, H.-C. Hwang - J.-S. Lee - Son

Deutschland: Neuer - Kimmich, Süle, Hummels, Hector - Goretzka, Khedira, Kroos, Özil - Reus - Werner

Lewy flop, Neuer top: Das Zwischenzeugnis für FCB-Stars

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren