Umfrage: Soll der FC Bayern im Winter auf dem Transfermarkt aktiv werden?

Eigene Talente statt externer Neuzugänge: Der FC Bayern will im Winter wohl nicht auf dem Transfermarkt aktiv werden - was halten Sie von dieser Entscheidung?
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
16  Kommentare Artikel empfehlen
Hasan Salihamidzic wird auf dem Wintertransfermarkt wohl nicht aktiv werden.
Hasan Salihamidzic wird auf dem Wintertransfermarkt wohl nicht aktiv werden. © Martin Meissner/AP-Pool/dpa/Archivbild

München - Es ist wohl die intensivste Fußball-Saison aller Zeiten - auch für den FC Bayern: Inklusive der beiden Supercups haben die Triple-Sieger von Hansi Flick seit Saisonstart Ende September bereits 22 Spiele absolviert, das ist noch nicht einmal die Hälfte aller möglichen Partien in dieser Spielzeit.

FC Bayern setzt wohl auf Talente statt Millionen-Transfers

Insbesondere gegen Jahresende war den Stars des Rekordmeisters die extreme Belastung der vergangenen Monate deutlich anzumerken. Für  wirkliche Regeneration war im straffen Terminkalender mit all seinen Englischen Wochen kein Platz, auch die kurze Winterpause bot kaum Zeit zur Erholung.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Auf dem Wintertransfermarkt werden die Münchner trotz der Vielzahl an Spielen aber wohl nicht aktiv werden. Wie die "SportBild" zuletzt berichtete, setzt man bei den Bayern lieber auf die Talente aus dem eigenen Campus, anstatt in Corona-Zeiten Millionen in Neuzugänge zu investieren.

Doch reicht das, um die großen Ziele des Rekordmeisters zu erreichen, oder braucht es im Januar externe Verstärkung? Stimmen Sie ab!

Lade TED
 
Umfrage wird geladen, bitte warten...
 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 16  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
16 Kommentare
Artikel kommentieren