Testspiel-Highlights des FC Bayern: Bis zu 20.000 Zuschauer erlaubt

Der FC Bayern hat für die Vorbereitung mehrere hochkarätige Testspiele angesetzt. Aufgrund der neuen Corona-Verordnung dürfen schon bei diesen Partien bis zu 20.000 Zuschauer dabei sein.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
3  Kommentare Artikel empfehlen
Demnächst dürfen wieder mehr Fans in die Allianz Arena. (Archivbild)
Demnächst dürfen wieder mehr Fans in die Allianz Arena. (Archivbild) © Matthias Balk/dpa

München - Der FC Bayern darf sich offenbar schon bei den kommenden Testspielen in der Vorbereitung auf eine Rückkehr seiner Fans freuen. Bei den drei hochkarätigen Testspielen gegen Ajax Amsterdam (24. Juli, 16.30 Uhr), Borussia Mönchengladbach (27. Juli, 18 Uhr) und den SSC Neapel (31.7., 16.30 Uhr) dürfen bis zu 20.000 Fans dabei sein! Bis Ende der Woche soll der Ticketverkauf starten.

Das Kabinett beschloss am Dienstag eine entsprechende Änderung der Corona-Verordnungen, die auch für kulturelle Großveranstaltungen "mit länderübergreifendem Charakter" und mehr als 1500 Besuchern gelten.

Corona-Lockerungen: Bayern geht weiter strengeren Weg

Bereits vergangene Woche hatte die Arbeitsgruppe Großveranstaltungen der Chefs der Staatskanzleien beschlossen, dass zum Liga-Start bis zu 25.000 Zuschauer in die deutschen Stadien dürfen. Der Freistaat Bayern geht dabei jedoch einen etwas strengeren Weg, hier sind maximal 20.000 Fans erlaubt. Nun soll der Beschluss also schon vor dem Liga-Start umgesetzt werden.

Bislang war die Zuschauerkapazität bei Sportveranstaltungen in Bayern auf 1.500 Personen beschränkt gewesen. Bei der Europameisterschaft durften 14.500 Zuschauer im Rahmen eines Pilotprojektes ins Münchner Stadion.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Stadionbesuch an Bedingungen geknüpft

Die neuen Änderungen sind allerdings an Bedingungen geknüpft und gelten lediglich bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von unter 35. Für den Zutritt zum Stadion ist neben einem personalisierten Ticket zur etwaigen Nachverfolgung von Infektionsketten auch ein negativer Corona-Test nötig. Genesene und vollständig Geimpfte dürfen ebenfalls ins Stadion.

Im Gegensatz zur Europameisterschaft soll zukünftig keine FFP2-Maskenpflicht am Sitzplatz mehr gelten, das Alkoholverbot bleibt aber bestehen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 3  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
3 Kommentare
Artikel kommentieren